MendenVerkehrsmeldungen

Vollsperrung Böingser Weg ab dem 14.08.2020 aufgrund Sanierungen

Menden – Verkehrsteilnehmern, die von Menden-Asbeck nach Lendringsen fahren möchten, können ab dem kommenden Freitag (14.08.2020) nicht mehr den direkten Weg über Böingsen fahren. Dann wird der Böingser Weg teils zu einer Vollsperrung. Zwischen der Kreuzung „Böingser Weg / Berger Weg / In der Mark“ bis circa 200 Meter hinter der Straße „Bohnenkamp“ (Zuweg zur Schützenhall „St. Hedwig“) wird die Fahrbahndecke saniert. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis einschließlich 28. August 2020 dauern.

Während der Vollsperrung werden zudem die Bushaltestellen „Berger Weg“, „Jungholz“, „Böingsen“, „Schützenhalle Böingsen“, „Klemens-Wrede-Straße“ und „Albert-Schweitzer-Schule“ nicht angefahren. Die MVG wird an der „Meierfrankenfeldstraße“ (zwischen „Böingser Weg“ und „Bieberkamp“) eine Ersatzhaltestelle einrichten. Betroffen sind die Linien ALF 25 und 221.

Die Anlieger werden separat über die Vollsperrung durch ein Schreiben der ausführenden Baufirma informiert.

Quelle: Stadt Menden

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"