Junge MenschenMKPolitik in SüdwestfalenSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

MJO-Musiker spielen im Bundestag

Märkischer Kreis (pmk) – Fünf junge Schlagzeuger des Märkischen Jugendsinfonieorchesters (MJO) waren in Berlin und haben im Deutschen Bundestag gespielt. Hintergrund für ihren Auftritt war das Aufstellen eines Weihnachtsbaumes, der in diesem Jahr vom neuen Naturpark Sauerland-Rothaargebirge e.V. zur Verfügung gestellt und aufgebaut wurde. Alle Musikerinnen und Musiker – einschließlich deren musikalischen Leiterin Laura Flanz – waren sehr aufgeregt. Ein Auftritt im Hohen Haus ist keine alltägliche Angelegenheit.

Die Gruppe musste zeitig vor Ort sein, weil das Schlagwerk noch aufgestellt werden musste. Außerdem wollte man vorher noch kurz proben, unter anderem auch mit den Schülerinnen und Schülern der Spandauer Grundschule aus Siegen, die dort gesungen und Gedichte vorgetragen haben. Die hervorragenden musikalischen Beiträge der MJO-Musiker wurden in die Reden eingebettet. Bei der Veranstaltung waren auch die beiden heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Heider und Christel Voßbeck-Kayser anwesend. Nach dem offiziellen Teil gab es eine Führung durch den Deutschen Bundestag einschließlich des Besuchs einer Plenarsitzung.

Die MJO-Musiker mit den Siegener Schülern und die Offiziellen vor dem neuen Weihnachtsbaum (Foto: Detlef Krüger/Märkischer Kreis).
Die MJO-Musiker mit den Siegener Schülern und die Offiziellen vor dem neuen Weihnachtsbaum (Foto: Detlef Krüger/Märkischer Kreis).

Nach einer Stärkung stand dann der Aufstieg auf die Kuppel des Reichstags an – von wo man einen tollen Blick auf Berlin hat. Obwohl die Zeit des Aufenthalts knapp war, durfte doch ein Spaziergang zu den touristischen Highlights wie das Brandenburger Tor, Straße Unter den Linden, Siegessäule und dem Potsdamer Platz nicht fehlen. Für die jungen Musikerinnen und Musiker war es ein tolles Erlebnis, wenngleich der Aufenthalt nur sehr kurz war.

Die jungen Musiker als Botschafter Südwestfalens im Bundestag (Foto: Detlef Krüger/Märkischer Kreis).
Die jungen Musiker als Botschafter Südwestfalens im Bundestag (Foto: Detlef Krüger/Märkischer Kreis).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"