MKNeuenradeVeranstaltungen

Neuenrade: Kulturelles Erlebnis der ganz besonderen Art

Neuenrade – Mit einem kulturellen Erlebnis der ganz besonderen Art möchte die Stadt Neuenrade die heimischen Kulturfreunde am Freitag, 29.01.2016, erfreuen!

An diesem Abend beginnt um 19.30 Uhr die Aufführung der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart im Kaisergartensaal. Das Einzigartige daran ist, dass das Schwarze Theater „DIE VELVETS“ für dieses Gastspiel verpflichtet wurde. „DIE VELVETS“ – übersetzt „Die Samtenen“ – haben ein festes Theater in Wiesbaden und gehen nur ganz selten auf Tournee, da sie jedes Wochenende in ihrer Heimatstadt auftreten. Nach Neuenrade kommen sie nun mit einem riesigen 10-köpfigen Ensemble sowie 5 Technikern.

Damit bei der technisch sehr aufwändigen Aufführung auch nichts schiefgeht, waren sie bereits vor Ort, um sich die Kaisergartenbühne anzusehen. Zudem erfolgt der Bühnenaufbau bereits einen Tag vorher. Das Schwarze Theater ist das Einzige in ganz Deutschland. Weitere Schwarze Theater gibt es weltweit nur noch in Prag und Tel Aviv. Die Schauspieler laden ihr Publikum ganz herzlich ein, mit ihnen in eine Welt der Magie und Illusion voller Poesie und Zauber einzutauchen.

Auf einer mit schwarzem Samt ausgeschlagenen „Guckkastenbühne“ führen schwarz vermummte Spieler Puppen und andere Gegenstände durch eine schmale Lichtgasse. Die vom Scheinwerferkegel getroffenen Objekte werden für die Zuschauer sichtbar, während die Spieler im Dunkel verborgen bleiben. Dadurch lassen sich die erstaunlichsten Effekte erzeugen, so dass die Grenzen zu einer realen Wirklichkeit verschwinden.

Quelle: Stadt Neuenrade
Quelle: Stadt Neuenrade

Das VELVETS Theater erhielt wegen seiner einmaligen Kunst schon zahlreiche Preise, u.a. den 1. Preis beim Internationalen Theaterfestival in Torun in Polen (1991) und den Kulturpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden (2010), bei der die Kulturdezernentin Rita Thies sich vor den Magiern des Lichtes verneigte.

In einer Pressekritik des Soester Anzeigers heißt es: „Wahrhaft zauberhafte Vorstellung des Mozart-Klassikers. Die VELVETS hatten sich selbst übertroffen und ihre Idee in poetische Bilder und traumhafte Pantomime umgesetzt. Gekonnt vereinten sich Gestenspiel, Masken, Marionetten und Lichteffekte zu einem magischen Schein, dem sich kein Zuschauer entziehen konnte. Nach den letzten Tönen atemloses Schweigen, bevor ein wahrer Begeisterungssturm die Stadthalle erfüllte. Ein ganz besonderes Erlebnis, das man sicher nie vergessen wird.“

Wer sich diesen Kulturgenuss nicht entgehen lassen möchte, sollte sich bereits Karten im Vorverkauf sichern!

Sie sind im Vorverkauf an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus, in der Buchhandlung Kettler-Cremer, bei Lotto Gester Schwarzer sowie im Hotel Kaisergarten zum Preis von 13,00 € für Erwachsene und 9,00 € für Jugendliche, Schüler und Schwerbehinderte erhältlich und können auch unter der Tel.-Nr. 02392/693-0 verbindlich reserviert und dann an der Abendkasse abgeholt werden.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!