Neuenrade – Mozarts wohl berühmteste Oper „Die Zauberflöte“ kennt fast jeder! In einer ganz außergewöhnlichen Form wird sie jedoch am kommenden Freitag, 29.01.2016, 19.30 Uhr, im Saal des Hotels Kaisergarten präsentiert.

An diesem Abend gastiert das VELVETS THEATER aus Wiesbaden in Neuenrade, das Tradition mit künstlerischem Anspruch, Ästhetik und Phantasie verbindet und dessen besondere Spielform einzigartig in Europa ist.

Das VELVETS THEATER kombiniert die Faszination von Licht und Farbe mit der Kunst des Schwarzen Theaters!

Schwarzes Theater, Masken- und Puppenspiel werden mit Schauspiel, Gesang und Tanz verknüpft, sodass durch diese Synthese eine neue, unterhaltsame, mit vielschichtigen Inhalten bereicherte Theaterform entsteht. Musik und Pantomime werden mit einbezogen.

So hat die Aufführung nichts mehr mit einer Oper im klassischen Sinn zu tun und ist daher auch hervorragend für Jugendliche geeignet, um sie an die Welt der Oper heranzuführen.

Foto: Velvets Theater

Foto: Velvets Theater

Durch das VIP-Youth-Projekt der Stadt Neuenrade erlebten seit 2014 bereits viele Jugendliche Kulturveranstaltungen mit und waren begeistert.

Dieses Mal werden Neuenrader Sternsinger in der ersten Reihe im Kaisergartensaal sitzen.

In einer Presskritik heißt es: „Den Velvets gelang es, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Aufgrund seiner Technik konnte das Schwarze Theater die vielen Bedeutungsebenen und Zaubereffekte der „Zauberflöte“ viel besser in Szene setzen, als normale Inszenierungen dies vermögen“.

Wer sich von den Künstlern in eine Traumwelt entführen lassen möchte, die den Alltag für einige Stunden vergessen lässt, sollte sich bereits Karten im Vorverkauf sichern.

Sie sind an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus, in der Buchhandlung Kettler-Cremer, bei Lotto Gester Schwarzer sowie im Hotel Kaisergarten zum Preis von 13,00 €, ermäßigt 9,00 €, erhältlich. An der Abendkasse kosten sie 15,00 €, ermäßigt 10,00 €. Es besteht auch die Möglichkeit, sich der Karten unter der Tel.-Nr. 02392/693-0 verbindlich reservieren zu lassen.

Foto: Velvets Theater

Foto: Velvets Theater

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema