Neuenrade – Das Wallkonzert in der Parkanlage „Auf dem Wall“ ist eine beliebte Traditionsveranstaltung, die aus dem Veranstaltungskalender in der Stadt Neuenrade nicht mehr wegzudenken ist. Zum 25. Mal findet in diesem Jahr die Open-Air-Veranstaltung statt. Am Sonntag, den 16. Juni 2019, ist es soweit. Ab 16:00 Uhr spielt der Musikverein Neuenrade auf.

Dieses Jahr ist nicht nur wegen des Jubiläums ein besonderes Jahr für das Wallkonzert, sondern die Musikfreunde können sich auch über die Aufwertung des Parks mit neuen Sitzgelegenheiten und Sonnenschirmen freuen. Zum ersten Mal kann der Musikverein unter den neuen großen Sonnenschirmen vor dem Friedensstein im Park sein umfangreiches Repertoire an Musikstücken zum Besten geben.

Die Veranstalter, der Neuenrade Stadtmarketing e.V., und die Allianz Generalagentur Bergmann-Sasse, Inh. Udo Bergmann, hoffen auf gutes Wetter, damit das Jubiläumskonzert auch wirklich im Park stattfinden kann. Bei schlechten Witterungsverhältnissen wird das Konzert kurzfristig in den nahegelegenen Saal des Hotels Kaisergarten verlegt.

Der Eintritt ist wie jedes Jahr frei. Dies ist möglich, da die Allianz Generalagentur in Neuenrade das Konzert seit 25 Jahren sponsert. Seit 1995 gibt es die Wallkonzerte in dieser Form. Bis 1981 wurden 10 Jahre lang die sog. Sonntagskonzerte in der Parkanlage angeboten. Nach einer Pause von 14 Jahren entstand in einer Kulturausschusssitzung die Idee, die einst so beliebten Konzerte wieder aufleben zu lassen. Da die Konzerte aber nicht durch den Kulturetat finanziert werden konnten und auch kein Eintritt erhoben werden sollte, übernahm die Allianz Generalagentur, damals geführt von Klaus Peter Sasse, die Kosten.

Das erste Wallkonzert 1995 war mit über 250 Besuchern ein traumhafter Erfolg. Auch in den folgenden Jahren setzte sich die Erfolgsgeschichte fort. Als Udo Bergmann die Allianz Generalagentur in Neuenrade von Klaus Peter Sasse übernahm, war es für ihn selbstverständlich, das Sponsoring weiter zu übernehmen. So brauchen die Besucher auch weiterhin keinen Eintritt zu zahlen.

Besonders ist auch, dass der Musikverein Neuenrade seit 25 Jahren spielt. Unter der Leitung des Dirigenten Christian Knaup werden wieder schwungvolle Märsche geboten, die die Fußspitzen der Besucher zum Wippen bringen. Zu den bekannten Melodien gehören aber auch Polkas, Musical- und moderne Stücke. Durch das Programm führt der Vorsitzende des Musikvereins, Olaf Pestl, wie gewohnt, informativ und
humorvoll.

Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter ein Aufspielen des Musikvereins Neuenrade unter freiem Himmel erlaubt. Dann wird es für die Besucher im Jubiläumsjahr auch noch eine weitere Überraschung geben. Wie immer ist der Eintritt durch das Sponsoring der Allianz Generalagentur Bergmann – Sasse, Inh. Udo Bergmann e. K., frei. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an den Sponsor.

Quelle: Stadt Neuenrade

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema