BlaulichtreportMKPlettenbergSüdwestfalen-Aktuell

Plettenberg: Verkehrsunfall auf der B236 mit vier leicht Verletzten

Plettenberg (ots) – Zu einem Verkehrsunfall auf der B236 mit vier Verletzten wurden am gestrigen Sonntagnachmittag gegen 15:20 Uhr die hauptberuflichen Kräfte der Feuer- und Rettungswache alarmiert.

Schwer beschädigt kam die Limousine nach der Kollision mit der zum Teil felsigen Böschung zum Stehen - Quelle: Feuerwehr Plettenberg
Schwer beschädigt kam die Limousine nach der Kollision mit der zum Teil felsigen Böschung zum Stehen – Quelle: Feuerwehr Plettenberg

Kurz hinter der Ortslage Siesel in Richtung Rönkhausen kam eine mit vier Personen besetzte Limousine von der Fahrbahn ab und prallte in eine Böschung, bevor das Fahrzeug schwer beschädigt quer zur Fahrbahn zum Stehen kam. Alle vier Insassen wurden bei dem Unfall verletzt und nach notärztlicher Sichtung vor Ort mit den beiden Rettungswagen der Feuerwehr mit Verdacht auf leichte Verletzungen dem Krankenhaus in Plettenberg zugeführt.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Bundesstraße musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten der Feuerwehr, sowie zur Unfallaufnahme der Polizei für gut eine Stunde komplett gesperrt werden. Zur entstanden Sachschadenshöhe und zum genauen Unfallhergang kann die Feuerwehr keine Auskunft geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"