God save the Queen in der Wilhelmshöhe

Menden. Mit „God save the Queen“ ist am 11. April eine aufwändige Queen-Show in der Mendener Wilhelmshöhe zu Gast. Im Mittelpunkt steht die europaweit gefragte Queen-Revival-Band – stets der Höhepunkt bei den Mendener Giants-of-Rock-Festivals.

Frontmann Harry Rose kommt mit seiner Freddie-Performance und Stimmgewalt dem Original sehr nahe und zelebriert mit seinen Musikern Hits wie „It’s a Kind of Magic“, „We will rock you“ und „We are the Champions”. Die Veranstalter versprechen „eine monströse Light-Show“, authentischen Bühnenaufbau, die gleichen Instrumente und eigens für die Show nachgenähte, originalgetreue Kostüme.

Quelle: nachtflug

Quelle: mep network GmbH

Das Konzert ist bestuhlt. VVK (29,50 Euro): Mendener Bank, Buchhandlung Daub und Tabak Semer in Menden, Hellweger Anzeiger in Fröndenberg, IKZ Hemer und Iserlohn, Cashbox Iserlohn, alle bekannten VVK-Stellen, www.phono-forum.de und 02373/5351.

Veröffentlicht von:

Susanne Müller
Susanne Müller aus Olpe ist seit über 30 Jahren selbständige Journalistin und leitete in Ihrer beruflichen Laufbahn einige Redaktionen - bei den SüWeNa schreibt sie spannende Geschichten über Land und Leute.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere