Paukenschlag bei den Dahlerbrücker Husaren

Schalksmühle. Jawohl, sie setzen noch eins drauf! Für ihre Mega-Pfingstparty haben die Dahlerbrücker Husaren wieder einen goldenen Griff getan – und Luxuslärm verhaftet. Ein wahres Kunststück, denn die Iserlohner Band um Frontfrau Janine „Jini“ Meyer ist vor lauter Terminen kaum noch zu fassen.

„Ein Traum geht in Erfüllung!“ jubelt Husaren-Chef Uwe Niehaus. Traditionell findet die Pfingstparty an drei Tagen statt, dieses Mal vom 22. bis 24. Mai auf dem Sportgelände Injoy in Dahlerbrück.

Luxuslärm können kaum noch Luft holen. Der Tourneeplan ist stramm. Für die RTL-Serie GZSZ rocken sie im April, stehen beim Viva-Comet 2010 im Pre-Nominee-Voting für die Kategorie „Bester Live-Act” zur Wahl. Zudem kommt die neue Single „Leb’ deine Träume“ auf den Markt.

Mit den Alben „1000 km bis zum Meer“ und aktuell „So laut ich kann“ haben sich Luxuslärm einen Platz im Pop-Olymp gesichert. Die Band räumte zahlreiche Preise ab: NRW-Newcomerpreis bei Rock It, Publikumspreis 2008 bei Jugend Kulturell, sechsfacher deutscher Rock- und Poppreisträger 2008 vom DRMV, Gewinner des Bandwettbewerbs „The Dome 50“, Eins-Live-Krone in der Kategorie „Bester Newcomer“.

Dem Auftritt in Schalksmühle sieht die Formation mit Vorfreude entgegen. Da Jini gebürtig aus Halver stammt, dürfte das Konzert quasi zum Heimspiel werden. Mit der Band Hush ist sie den Husaren in bester Erinnerung geblieben.
Den Einstand zur Mega-Pfingstparty legt das Showteam um DJ Dirk Reimann am Samstag, 22. Mai, hin: Party on mit einem der besten Plattenmagier des Märkischen Kreises. Der Eintritt ist frei.

Befreundete Vereine werden am Pfingstsonntag zum Musizieren erwartet. Darum ranken sich viele Aktionen für Familien. Als Highlight spielen abends Luxuslärm; Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr. Als Support mischt die Pforzheimer Formation Noch ’ne Band das Publikum mit Deutschrock auf, bevor Jini und ihre Jungs die Bühne entern.

Nach dieser heißen Live-Fete geht’s mit viel Musik und Programm am Pfingstmontag familiär weiter. VVK für Luxuslärm (15 Euro): Optiker Michael Kortmann und Buchhandlung Kö-Shop in Halver, Gaststätte Dahlmann und LN-Ticket-Shop in Lüdenscheid, Friseur Klepatsch und Sportplatz Injoy in Dahlerbrück, Buchhandlung Piepenstock/Opiolla in Schalksmühle, Cashbox in Iserlohn und Aral-Tankstelle in Heedfeld. AK 18 Euro.

Weitere Infos:

http://www.dahlerbruecker-husaren.de

Veröffentlicht von:

Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere