Schalksmühle – Jacke eines Täters Täter gefunden

Am 28.04.2017, gegen 21:55 Uhr, betraten zwei Männer den Supermarkt an der Bahnhofstraße und raubten unter dem Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld.

Die Jacke des zweiten Täters – hier erneut die Täterbeschreibung:

Täter mit Schusswaffe: Männlich, 175- 180 cm groß und stabil gebaut, bekleidet mit dunkler Jogginghose und einem hellgrauen Hoody, sprach akzentfrei deutsch

Täter ohne Schusswaffe: Männlich, ca. 160 cm, groß und schlank, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose mit durchgängigen weißen Streifen und einem blauen Oberteil (Hoody) mit weißen Bereichen an den Ärmeln und an den Schultern/Rücken, ähnlich einer Collegejacke oder Baseballjacke, sprach ebenfalls deutsch wurde in Schalksmühle im Bereich des Parkplatzes Schnurrenweg an der dortigen Kirche gefunden. (Luftlinie ca. 80 Meter vom Tatort entfernt).

Die Polizei in Halver (Tel.: 9099-0) fragt nun: Wer kann Hinweise zum Träger der Jacke, oder den Personen geben, die sich am 28.04.2017, kurz vor 22;00 Uhr, im Bereich des Schnurrenweges aufgehalten haben.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere