An zwei „HeimatShoppen“-Aktionstagen stehen die Lüdenscheider Einzelhändler im Mittelpunkt

LÜDENSCHEID. Gemütlich durch die Stadt schlendern, sich von den Angeboten in den Schaufenstern inspirieren lassen, eine persönliche Beratung vom Fachhändler und nach erfolgreicher Shoppingtour einen Kaffee genießen – das und vieles mehr machen das Einkaufen in der Innenstadt aus. Um den Blick auf die vielen Vorteile des so genannten „stationären Einzelhandels“ zu richten, finden am 11. und 12. September 2015 die „Heimat Shoppen“-Aktionstage der SIHK (Südwestfälische Industrie- und Handelskammer) in Lüdenscheid statt. Neben Lüdenscheid beteiligen sich 19 weitere Städte aus dem Bereich der SIHK, auch weitere IHKs in Nordrhein-Westfalen unterstützen diese Kampagne. Die IHK Mittlerer Niederrhein hatte die Aktion im letzten Jahr erfolgreich gestartet. Ziel der Kampagne ist es, beim Konsumenten ein Bewusstsein zu schaffen, dass er mit seiner Kaufentscheidung zum Wohlergehen seiner unmittelbaren Umgebung und damit zu seiner eigenen Lebensqualität beiträgt.

Das Lüdenscheider Stadtmarketing (LSM) hat für die Stadt Lüdenscheid 200 Geschäfte angemeldet. Neben dem Stern Center mit rund 100 Geschäften, beteiligen sich viele Händler aus der Altstadt, an der Wilhelmstraße, am Rathaus- und Sternplatz und an der Knapper Straße. Die Sparkasse Lüdenscheid ist Sponsoring Partner für Einkaufstaschen mit dem „HeimatShoppen“-Logo in Lüdenscheid und auch der Einzelhandelsverband Südwestfalen unterstützt die Aktion. Im gesamten Kammerbezirk werden an den Tagen 34.000 Taschen und 90.000 Flyer verteilt. Jeder teilnehmende Händler in Lüdenscheid bekommt von der SIHK kostenlos Taschen, Flyer sowie Buttons für die Mitarbeiter und Plakate. Zusätzlich stellt das Lüdenscheider Stadtmarketing Luftballons mit dem „Heimat Shoppen“-Logo kostenlos zur Verfügung stellen – zur Dekoration der Geschäfte und als Geschenk für Kunden. Auch die lokalen Medien berichten im Vorfeld über die Aktion und die teilnehmenden Händler.

Darüber hinaus können die Einzelhändler in ihren Geschäften mit eigenen kreativen Ideen und Aktionen auf das „HeimatShoppen“ aufmerksam machen. Denkbar sind zum Beispiel Rabattaktionen, kleine Giveaways oder Snacks sowie das „Heimat Shoppen“-Logo auf eigenen Produkten. Der Großteil der Einzelhändler ist schon über die Aktion informiert und angemeldet. „Wer noch weitere Infos benötigt oder sich noch anmelden möchte, kann sich gerne an uns wenden“, so Isabell Großheim vom Lüdenscheider Stadtmarketing. Einzelhändler können sich dazu unter der Rufnummer 02351-1064-234 oder der E-Mail info@l-s-m-gmbh.de bei der LSM melden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema