Aktuelles aus den OrtenIserlohnMKSoziales und Bildung

Stadt Iserlohn: Sabine Loosen neue Leiterin des Bereiches Soziales

Iserlohn – Sabine Loosen ist neue Leiterin des Bereiches Soziales der Stadt Iserlohn. Sie hat dieses Amt am 15. Juli angetreten.

Die 47-jährige Hagenerin arbeitet nicht zum ersten Mal für die Stadt. Bereits 1990/91 hat sie ihr Anerkennungsjahr beim Jugendamt der Stadt Iserlohn im Sachgebiet Straßensozialarbeit geleistet. Nach ihrem Abschluss als Diplom-Sozialarbeiterin und einigen Jahren sozialarbeiterischer Tätigkeit bei verschiedenen Arbeitgebern absolvierte sie ein Studium des berufsbegleitenden Verbundstudienganges Sozialmanagement mit Abschluss als Diplom-Sozialwirtin. Den Masterstudiengang Sozialmanagement schloss sie mit dem Master of Arts (M.A.) ab. Seit 2003 war sie als Werkstattleitung der Pastor-Horstmann-Werkstatt in Hemer der Iserlohner Werkstätten gGmbH tätig und wechselte nun zur Stadt Iserlohn, um die Nachfolge des bisherigen Bereichsleiters Frank Finkeldei anzutreten.

Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und die Erste Beigeordnete Katrin Brenner stellten Sabine Loosen (M.) als neue Leiterin des Bereiches Soziales vor (Foto: Stadt Iserlohn).
Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und die Erste Beigeordnete Katrin Brenner stellten Sabine Loosen (M.) als neue Leiterin des Bereiches Soziales vor (Foto: Stadt Iserlohn).

Zu ihren künftigen Aufgaben gehören neben organisatorischen Fragen im Ressort Generationen und Bildung vor allem die Leitung des Bereiches Soziales mit den drei Abteilungen “Grundsicherung”, “Senioren und Menschen mit Behinderung” sowie “Wohngeld und Wohnungsvermittlung”. Zum Aufgabengebiet gehören auch die Steuerung von Projekten im Bereich Soziales, die Sozialplanung und die Sozialberichterstattung sowie Grundlagen der Senioren-, Behinderten- und Ehrenamtsarbeit.

An ihrem ersten Arbeitstag begrüßten Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und die Erste Beigeordnete und Leiterin des Ressorts Generationen und Bildung, Katrin Brenner, Sabine Loosen offiziell im Iserlohner Rathaus und wünschten ihr für ihre neue Tätigkeit alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"