Iserlohn – Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, sind in vollem Gange. Das Wahlamt im Iserlohner Rathaus hat bereits mit der Einberufung der Wahlvorstände begonnen und sucht noch ehrenamtliche Helfer.

Jeder Wahlberechtigte kann dieses Ehrenamt ausüben. Interessierte müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, mindestens 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Wer Interesse hat, am Wahlsonntag in einem Wahlvorstand mitzuarbeiten, kann sich ab sofort beim Wahlamt der Stadt Iserlohn melden, entweder telefonisch unter 02371 / 217-1672 und 217-1674, per E-Mail unter wahlhelfer@iserlohn.de oder persönlich im Rathaus I, Schillerplatz 7, 2. Obergeschoss, Zimmer 213 d.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere