Menden – Am 2. September beginnt die diesjährige Klimaschutzaktion „Stadtradeln“ in Menden. Damit di- rekt zum Auftakt der Aktion die ersten Kilometer heruntergestrampelt werden können, wird es eine Auftakt-Radtour geben. Eingebettet in die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen, die außerdem noch an diesem Wochenende in Menden stattfinden. Denn beispielsweise findet zum einen in der Mendener Innenstadt „Menden karibisch“ statt und zum anderen wird auf Gut Rödinghausen gefeiert. Geplant ist deshalb eine Tour „von Museum zu Museum“ zu machen. Denn auch wenn die Eröffnung des neuen Industriemuseums Gut Rödinghausen um bis zu ein Jahr verscho- ben wurde: Das Förderfest mit Benefizkonzert soll am 2. September definitiv stattfinden.

So haben sich die Beteiligten von Stadtverwaltung, Stadtwerken, ADFC und VHS überlegt, das eine mit dem anderen zu verbinden. Unter Führung von Tourenleitern des ADFC wird vom Stadtmuseum in der Innenstadt, an diesem Tag umgeben von karibischem Flair, bis nach Lendringsen zum Gut Rödin- ghausen geradelt. Dort werden die Klimaschutz-Radler von Bürgermeister Martin Wächter in Emp- fang genommen, um gemeinsam das Fest genießen zu können.

Bei diesem Fest werden unter anderem zahlreiche Chöre aus Menden und Umgebung und die Band der Mendener Musikschule „Never too late“ auftreten. Zusätzlich zu diesem Benefizkonzert sind dort einige Vereine aus Menden vertreten und es gibt Einblicke in die „Museums-Baustelle“ oder den herrschaftlichen Garten des Gutes. All das erwartet die Teilnehmer der Auftakt-Tour zum Stadtradeln 2017.

Anmeldungen für das Stadtradeln in Menden können online auf der Seite www.stadtradeln.de/radlerbereich erfolgen. Teilnehmen können alle, die in Menden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, entweder als Einzelradler oder in Teams. Die ersten Teams sind bereits registriert. Ziel ist es innerhalb von 20 Tagen (vom 2. bis zum 22. September) so viele Kilometer mit dem Rad wie möglich zurück zu legen. Die gefahrenen Kilometer werden online eingetragen und in CO2-Ersparnis umgerechnet. Für die Teilnehmer winken attraktive Preise.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere