IserlohnMKTopmeldungenVerschiedenes

“Tag der offenen Tür” des Ruhrverbands auf der Kläranlage Iserlohn-Letmathe

Hinter die Kulissen schauen

Iserlohn – Wasser bedeutet Vielfalt: Als Trinkwasser ist es „Lebensmittel Nr. 1“; in Bächen, Flüssen, Seen und auch Talsperren ist es Lebensraum für Tiere und Pflanzen; es dient den Menschen zu Erholung und Freizeit und als Brauchwasser ist es wichtiger Grundstoff für Industrie und Wirtschaft. Die rund 1.000 MitarbeiterInnen des Ruhrverbands setzen sich täglich für den Umwelt- und Gewässerschutz ein, um letztlich auch unseren Kindern intakte Gewässer zu überlassen. Zudem ist der Ruhrverband ein bedeutender Arbeitgeber im Sauerland und im Ruhrgebiet und stärkt darüber hinaus durch seine Auftragsvergaben den Mittelstand und das regionale Handwerk.

Der Ruhrverband lädt die Bevölkerung zum Tag der offenen Tür am
Sonntag, den 14. Juni 2015
von 10.00 bis 17.00 Uhr
auf die Kläranlage Iserlohn-Letmathe,
Im Werth 6 (Zufahrt über Oeger Str. 65), 58642 Iserlohn ein.

Auf Gäste aller Altersgruppen wartet ein umfangreiches Programm mit spannenden Informationen über die Abwasserreinigung beim Ruhrverband und die abwassertechnischen Anlagen der Kläranlage Iserlohn-Letmathe. Kinder können unter anderem ihre „Junior-Klärmeisterprüfung“ ablegen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Foto: Ruhrverband
Foto: Ruhrverband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"