Balve – Die Italienische Nacht ist mittlerweile eine feste Größe im Balver Kultursommer. Auch am 13. Juni können sich Opernfreunde wieder für einen Abend in den Süden träumen und sich von der stimmungsvoll ausgeleuchteten Balver Höhle auf eine musikalische und kulinarische Reise nach Bella Italia begeben.

Die Italienische Nacht hält ein abwechslungsreiches Programm von den großen Opern Puccinis, Verdis, Donizettis und Bellinis bis hin zu kulinarischen Spezialitäten bereit. Mediterrane Lebensfreude trifft auf große Gefühle. Denn das diesjährige Motto der Italienischen Nacht ist „Amore! – Liebe, Leidenschaft und Verrat“. Drei hochkarätige Gesangssolisten tragen die beliebtesten Arien und Duette aus „Madame Butterfly“, „La Bohème“, „Rigoletto“, „Norma“ und vielen weiteren Meisteropern vor. Mit aller Dramatik und Tragik geht es um Liebe, Leiden und das Leben. Aber natürlich wird es auch romantisch, heiter und gar komisch.

Der Münchner Dirigent Markus Elsner führt auch dieses Jahr beschwingt durch den Abend. Kurze Einführungen und Geschichten bieten den idealen inhaltlichen Rahmen für die musikalischen Meisterwerke. Für höchstes künstlerisches Niveau sorgt, neben den renommierten Gesangssolisten, das Venezia Festival Ensemble. Die zwölf Musiker sind auf italienische Musik spezialisiert. Die charmante Sopranistin Esther Hilsberg ist zum ersten Mal dabei. Sie überzeugte bereits in zahlreichen führenden deutschen Opernhäusern und wird auch das Publikum in der Höhle verzaubern. Ebenso werden der Tenor Emilio Ruggerio und der Bariton Matias Tosi für Gänsehautmomente sorgen.

Das Venezia Festival Orchestra mit Dirigent Markus Elsner (Foto: Christian Paul).

Das Venezia Festival Orchestra mit Dirigent Markus Elsner (Foto: Christian Paul).

Tickets sind im Festspielbüro, Garbecker Straße 5, in Balve erhältlich, können auch über das Internet bestellt werden (www.festspiele-balver-hoehle.de). Der Eintritt im 1. Rang kostet im Vorverkauf 41 Euro, im 2. Rang 36 Euro und im 3. Rang 25 Euro. Wer vor dem Konzert oder in der Pause italienische Speisen für zusätzlich 12,50 Euro genießen möchte, muss dies im Festspielbüro telefonisch unter 02375/1030 reservieren. Ansonsten bietet das Gastroteam auch kleine Snacks an. Das Klassikkonzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr.

Für Neuenrader Gäste bietet die Stadt Neuenrade einen kostenlosen Shuttlebus-Service. Anmeldungen nimmt Monika Arens im Neuenrader Kulturbüro (02392/69327) entgegen.


4. Italienische Nacht in der Balver Höhle

Freitag, 13.Juni 2014, 20 Uhr

Einlass ab 18 Uhr

Die Solisten 2013 (Foto: Christian Paul).

Die Solisten 2013 (Foto: Christian Paul).

 

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere