Lüdenscheid (ots)Buschhauser Weg

Tatzeit: 11.01.2013, 14:45 Uhr – 11.01.2013, 19:45 Uhr Unbekannte Täter hebelten eine rückwärtig gelegene Kellertür auf und gelangten so in das Gebäude. Im EG und im 1. OG hebelten sie die beiden Eingangstüren auf und durchsuchten die Wohnungen. Entwendet wurden Schmuck, zwei Kreditkarten und diverse elektronische Kleingeräte in einem Wert von mehreren tausend Euro. Sie hinterließen einen Sachschaden von ca. 500,- Euro.

Kalver Höhe

Tatzeit: 11.01.2013, 17:00 Uhr bis 22:30 Uhr Unbekannte Täter versuchten vergeblich durch Aufhebeln einer Seitentür in ein Einfamilienhaus zu gelangen. Allerdings hatten sie beim Aufhebeln der Terrassentür mehr Erfolg, so dass sie so in das Haus gelangten. Hier durchwühlten sie das Wohn- und Schlafzimmer. Der Wert der entwendeten Gegenstände kann noch nicht angegeben werden. Es entstand ein Sachschaden von 300,- Euro.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Lüdenscheid ( Tel.: 9099-0) entgegen.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere