Berlin – Am 14. Oktober 1999 geht das neuartige Shopping-Angebot myToys.de mit damals ca. 5.000 Produkten zum ersten Mal online. Seitdem ist viel passiert: Was vor 18 Jahren als kleines Start-up startet, hat sich als MYTOYS GROUP zum Nr. 1 Online-Händler für Family-Shopping in Europa mit 2.000 Mitarbeitern, mehr als 500.000 Produkten, über sieben Millionen Kunden, 16 deutschlandweiten Stores und einem Umsatz von 556 Mio. Euro im letzten Geschäftsjahr entwickelt. Mit ihren fünf Webshops myToys (Produkte rund ums Kind), limango (Shopping-Club für Familien), mirapodo (Schuhe), ambellis (Damenmode) und yomonda (Home & Living) zählt die Gruppe heute zu den erfolgreichsten und größten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Der ungebremste Erfolg der MYTOYS GROUP stützt sich dabei im Wesentlichen auf zwei zentrale Faktoren: die klare Fokussierung auf die Zielgruppe Familien und deren Kundenbedürfnisse sowie den konsequenten Ausbau der eigenen technologischen Kompetenz und Plattform. Als Pionier im kanalübergreifenden Handel sowie als technologischer Vorreiter und Schöpfer eines europaweit einzigartigen Kombi-Shopping-Konzepts hat die MYTOYS GROUP den E-Commerce-Markt in den vergangenen 18 Jahren entscheidend mitgeprägt.

Meilensteine und Wachstumstreiber der 18-jährigen Erfolgsgeschichte

Wo Familien einkaufen – da ist die MYTOYS GROUP. Seit der Gründung 1999 konzentriert sich die MYTOYS GROUP voll auf die Zielgruppe Familie. Mit Erfolg: Die klare Positionierung und die Relevanz des Angebots für diese Zielgruppe haben sich als wichtiger Wachstumstreiber erwiesen. Heute erreicht die MYTOYS GROUP mit ihren fünf Webshops einen Großteil aller deutschen Haushalte mit Kindern und adressiert die Zielgruppe Familie so erfolgreich wie kein anderes E-Commerce-Unternehmen. Durch die Eröffnung weiterer Online-Shops (zuletzt yomonda in 2016) wird das Shopping-Angebot stetig ausgebaut und so systematisch in zukünftiges Wachstum investiert. Bei allen Online-Erfolgen setzt die MYTOYS Group dabei von Anfang an auf eine konsequente Verzahnung aller relevanten Vertriebskanäle innerhalb der Customer Journey. myToys gehört zu den ersten Online-Pure-Playern, die den Sprung in das stationäre Umfeld gewagt haben – und das sehr erfolgreich. Bereits 2006 eröffnet myToys seine ersten Filialen und zählt damit im kanalübergreifenden Handel zu den Pionieren. Heute betreibt myToys deutschlandweit 16 stationäre Geschäfte. Der Ausbau dieses Geschäftsbereichs wird weiter vorangetrieben. Online- und stationärer Handel profitieren voneinander, beide Kanäle wachsen.

Der ungebremste Erfolg der Nr. 1 für Family-Shopping in Europa resultiert zudem zu großen Teilen aus hohen Investitionen in die Technologiekompetenz des Unternehmens. Dazu zählen neben der innovativen Kombi-Shopping-Plattform u. a. das moderne Logistikzentrum in Gernsheim, das voll integrierte ERP-System und das unternehmensweite Data Warehouse. Allein in Berlin beschäftigt die Unternehmensgruppe über 150 Mitarbeiter im Bereich Technologie und Entwicklung. Seit … weiterlesen »

Das könnte Sie auch interessieren:

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema