Mittelstand-Nachrichten

Online recherchieren und offline einkaufen

Der ROPO-Effekt steht für „Research Online – Purchase Offline“. Man weiss aus diversen Studien, dass sich Kunden, bevor sie ein Produkt im stationären Handel (offline) kaufen, oftmals vorher online informiert haben. Der ROPO-Effekt ist ein nur schwer messbarer Effekt. Dank Mobile-Coupons von Gonnado ist es aber möglich den Verkaufsprozess vom ersten Klick im Internet bis zum Kauf im Ladengeschäft zu verfolgen.

Bereits über 87% der deutschen User suchen nach Produkten über das Internet (Bruce, 2011): Der ROPO Effekt zeigt uns, wie nachhaltig das Internet das Kaufverhalten verändert hat, und er verstärkt sich besonders durch die Entwicklung des mobilen Internets, da immer mehr Leute ihre Zeit im Netz verbringen.

Quelle: Gonnado AG

Das Problem des stationären Handels

Wenn man im Internet am surfen ist sieht man überall Online-Werbung. Leider können die Effekte von Onlinewerbemassnahmen auf den stationären Handel nicht direkt gemessen werden. Deshalb muss eine Brücke zwischen der Online- und Offlinewelt gebaut werden.

Die Lösung für den Einzelhandel

Das Berner Unternehmen Gonnado hat durch seine Mobile-Coupons dem stationären Einzelhandel einen grossen Schritt weitergeholfen und es möglich gemacht, den Erfolg von Onlinewerbung im stationären Handel zu messen. Via Internet werden personalisierte Coupons ausgestellt. Stationär eingelöste Coupons werden ins Internet zurückgemeldet. Dadurch kann der Erfolg gemessen und optimiert werden. Die ganze Customer-Journey kann also vom ersten Klick im Netz bis zum Kauf im Laden zurückverfolgt werden.

Zufriedene Kunden

Unter den inzwischen rund tausend Unternehmen, die mittels Mobile-Couponing von Gonnado erfolgreiche Verkaufsförderung betreiben, befinden sich unter anderem Chicorée, Diga Möbel, Vögele Shoes und der Wasserpark Alpamare. Mobile-Coupons ermöglichen dem Einzelhandel das Internet effizient zu nutzen, um Kunden, die online recherchieren, durch einen Rabatt-Coupon in den Laden zu bringen. Dank Offline-Conversion-Tracking, können Unternehmen mittels Coupons ihren Umsatz mit einem Faktor 4x bis 50x des investierten Werbebudgets steigern.

Quelle: Gonnado AG

Dieser Artikel Online recherchieren und offline einkaufen stammt vom ARKM-Wirtschaftsmagazin: Mittelstand-Nachrichten.

… weiterlesen »

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!