Manchmal kann man so richtig neidisch auf den Nachbarn werden, wenn man dessen Garten sieht. In der Tat ist es eine wahre Kunst den Garten so richtig mit Leben zu füllen. Einige Hausbesitzer kümmern sich leider gar nicht um den Garten und andere wiederum wollen aus ihrem Garten eine Wohlfühloase zaubern. Damit es aber soweit kommt, muss einiges getan werden. Wenn das Unkraut überall wächst, dann muss dieses natürlich zunächst raus. Weiterhin muss der Gartenboden vertikutiert werden und das Gras gemäht werden. Ist die Oberfläche nun glatt, kann man die ersten Maßnahmen ergreifen, um den Garten auszufüllen. Möchte man im Sommer gerne grillen, so bietet es sich eine separate Ecke zu bauen, und diese mit Edelsplitt oder sonstigen Steinen zu versehen. Edelsplitt macht sich im Garten hervorragend und wertet ihn optisch auf. Mittlerweile bekommen Sie Edelsplitt im Internet zu günstigen Preisen.

Foto: Bildarchiv ARKM

Viele träumen auch davon einen eigenen Teich zu haben. Auch diese Idee ist gar nicht so schlecht. Durch einen Teich kann sich der Wohlfühlfaktor im Garten ungemein erhöhen. Sie schaffen mehr Harmonie und das Wasser beruhigt den Menschen, insbesondere, wenn dieser sich nach der Arbeit im Garten entspannen möchte.

Damit Sie Ihr Grundstück klar abgrenzen können, sollten Sie auch einen Zaun einsetzen. Sie können sich somit Ihre Privatsphäre aufrechterhalten und gleichzeitig Ihren Garten schön dekorieren. Dabei müssen es aber nicht immer die klassischen Zäune sein. Sie können zum Beispiel auch Gabionen als Sichtschutz einsetzen. Mithilfe der Gabionen haben Sie zudem die Möglichkeit Ihren Garten einen mediterranen Touch zu verleihen. Auch, wenn sie im Garten verschiedene Hänge haben, machen sich Gabionen dort ebenfalls hervorragend. Das Beste ist, dass Sie Ihre Gabionen individuell ausfüllen können.

Zusätzlich können Sie im Garten auch einige Steinwege schaffen, was natürlich ebenfalls optisch sehr gut aussieht. Die Steine können dabei auch unterschiedliche Farben haben. Eine Idee ist zum Beispiel, dass Sie in Ihren Garten ein Gartenhäuschen oder eine Sauna bauen und zwischen Ihrem Haus und dem Gartenhäuschen einen kleinen Steinweg bauen. Hier scheinen die Möglichkeiten unbegrenzt zu sein.

Bauen Sie an Ihrem Haus auch eine schöne Terrasse, wo Sie in Ruhe sitzen können, und den Garten sowie die Tiere beobachten können. Auch dies hat einen unheimlich guten Einfluss auf Ihre Gesundheit.

Dieser Artikel Wie man den Garten ausfüllen kann stammt vom ARKM-Wirtschaftsmagazin: Mittelstand-Nachrichten.

… weiterlesen »

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.