Aktuelles aus den OrtenHemerMittelstand SüdwestfalenMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Auf die Überholspur wechseln: Schnelles Internet in Hemer

Hemer – Mehr Tempo auf der Datenautobahn: In Hemer stehen jetzt Anschlüsse bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) zur Verfügung. Das neue Glasfaser-Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer.

Davon profitieren jetzt die ersten rund 2.000 Haushalte in Hemer. Bis Mitte April 2017 werden noch weitere rund 8.000 Haushalte in Hemer an das schnelle Netz angeschlossen.

„Wir freuen uns, dass es nun so weit ist“, sagt Bürgermeister Michael Heilmann. „Unsere Stadt Hemer wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“

„Ab sofort können die ersten Kunden die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Jürgen Krey, Regionalmanager der Deutschen Telekom. „Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt, jede Immobilie und die gesamte Stadt Hemer.“

Quelle: Stadt Hemer
Quelle: Stadt Hemer

Was für Kunden wichtig ist

Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte. Interessenten im ersten Bauabschnitt müssen aktiv werden. Interessenten können sich unter folgenden Adressen informieren, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind:

  • Telekom Shop, Unnaer Str. 3, 58636 Iserlohn
  • AR Kommunikation Iserlohn GmbH & Co. KG, Wermingser Str.35, 58636 Iserlohn
  • Telekom Shop, Hauptstr. 39, 58706 Menden

Oder sie prüfen unter www.telekom.de/schneller, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten nutzen. Ein Anruf bei der kostenfreien Hotline 0800 330 1000 genügt.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"