LippstadtMittelstand SüdwestfalenSoestTopmeldungen

Erstes Treffen der Teilnehmer des Talentpools Lippstadt-Kreis Soest

Lippstadt – Die Sicherung von Fachkräften in der Region und die verbesserte Zusammenarbeit von Personalverantwortlichen in Lippstadt und dem Kreis Soest sind zentrale Ziele des „Talentpools Lippstadt-Kreis Soest“, der im April gegründet wurde.

Nun trafen sich die inzwischen registrierten Unternehmen und die Bildungspartner Hochschule Hamm-Lippstadt, AWO und Lippe Berufskolleg zu einem Gedankenaustausch bei dem Mitgliedsunternehmen Piel GmbH in Soest. Auch die ersten Bewerber sind bereits im “Pool” enthalten. Sie haben vom empfehlenden Unternehmen oder Bildungspartner eine Mail erhalten, die ihnen den Zugang zu dem Netzwerk ermöglicht. Ihre jeweiligen Daten haben die Bewerberinnen und Bewerber selbst hochgeladen. Damit ist der Datenschutz gesichert und die empfehlende Einheit muss lediglich eine Mail versenden.

Im weiteren Verlauf des Vormittags stellten die Vertreter der Wirtschaftsförderung Lippstadt und der Kreiswirtschaftsförderung den aktuellen Stand der Dinge kurz vor. Anschließend wurden weitere Maßnahmen und auch Fragen, die sich für die Teilnehmer inzwischen ergeben haben, besprochen. „Das Netzwerk wird weiter ausgebaut und lebt von den qualifizierten Empfehlungen der teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen untereinander. Besonders angestrebt wird eine Branchenvielfalt der Netzwerkteilnehmer, da diese die Nutzung als Dual Career Service ermöglicht. Hierbei geht es darum, die Partner von neuen Mitarbeitern in Wohnortnähe zu vermitteln“, so Dr. Ingo Lübben von der Wirtschaftsförderung Lippstadt.

Wer Interesse an dem Empfehlungsnetzwerk, welches unter der Adresse lippstadt-kreissoest.cleverheads.eu online verfügbar ist, erhält bei der Wirtschaftsförderung Lippstadt oder der Kreiswirtschaftsförderung weitere Auskunft.

Frau Kirsten Tischer (li.) von der Kreiswirtschaftsförderung und Dr. Ingo Lübben (mi.) von der Wirtschaftsförderung Lippstadt luden die Aktiven des Netzwerkes zu einem ersten Treffen bei der Fa. Piel GmbH in Soest ein (Foto: Stadt Lippstadt).
Frau Kirsten Tischer (links) von der Kreiswirtschaftsförderung und Dr. Ingo Lübben (Mitte) von der Wirtschaftsförderung Lippstadt luden die Aktiven des Netzwerkes zu einem ersten Treffen bei der Fa. Piel GmbH in Soest ein (Foto: Stadt Lippstadt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"