Aktuelles aus den OrtenHagenMittelstand SüdwestfalenSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Hagen: Abellio-Kampagne „Revier markieren”: Lieblingsort im Ruhr-Sieg-Netz ist die Kokerei Zollverein

Hagen/Essen – Über drei Monate lief die Kampagne „Revier markieren”, bei der Abellio-Fahrgäste ihre Lieblingsorte entlang der Ruhr-Sieg-Strecke und der Linie RB 46 per Foto nominieren konnten. Als Lieblingsort im Revier wurde die Kokerei Zollverein in Essen von einer Jury ausgewählt, wo auch die Siegerin heute feierlich gekürt und mit ihrem Gewinn belohnt wurde. Auch die Gewinner des zweiten und dritten Platzes erhielten ihre Preise. „Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Einsendungen und dass sich viele Fahrgäste in unserem Netz so gut auskennen”, erklärt Anamaria Preuss, Pressesprecherin von Abellio. „Unser besonderer Glückwünsch geht an die Gewinnerin aus Essen.”

Kristina W. (links) und Erik O. (rechts) nehmen ihre Gewinne von Abellio-Pressesprecherin Anamaria Preuss (Mitte) in Empfang.Quelle: Abellio
Kristina W. (links) und Erik O. (rechts) nehmen ihre Gewinne von Abellio-Pressesprecherin Anamaria Preuss (Mitte) in Empfang.Quelle: Abellio

Die Lieblingsort-Gewinnerin Kristina W. aus Essen kann sich über einen Reisegutschein freuen, denn ihr Foto von der Kokerei Zollverein gefiel am besten. Für den Zweiplatzierten, Erik O. aus Wetter, gibt es einen Gutschein für eine Brauereibesichtigung bei Krombacher mit Hotelübernachtung für sein Foto von der Burgruine Volmarstein. Platz drei und somit zwei RUHR.TOPCARDS sowie ein Intensivkletterkurs von Neoliet gehen an Jill T. aus Dortmund mit ihrem Foto „Ruhr-Aussicht”. Unter den restlichen Einsendungen wurden die weiteren Gewinne verlost. Die 25 gewählten Lieblingsorte werden auf der Webseite in das Abellio-Map-Portal auf www.abellio.de im Bereich Linien & Reisetipps eingebunden. Dort kann man auch erfahren, wie man diese schönen Plätze im Netz am besten erreichen kann.

Die gemeinsame Aktion vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), dem Zweckverband Westfalen-Lippe (NWL) und dem Eisenbahnverkehrsunternehmen Abellio Rail NRW, sollte Pendlern, Gelegenheitsfahrern und Zugliebhabern die Möglichkeit geben, spielerisch das Netz zu erkunden. Unter allen Teilnehmern wurden Gewinne im Gesamtwert von rund 3.500 Euro vergeben.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"