Mittelstand SüdwestfalenSiegen NachrichtenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-Aktuell

IHK-Siegen: Start des Wettbewerbs [email protected]

Siegen, 30. Juni 2009 – Die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) weist auf den zweiten Durchgang des Förderwettbewerbs [email protected] hin, der am 22. Juni 2009 offiziell vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MGFFI) gestartet wurde.

Das Land prämiert mit dem Wettbewerb innovative Ideen, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern. Eine unabhängige Jury prüft und bewertet die Projekt¬vorhaben und schlägt dem Ministerium förderungswürdige Projekte vor. Ziel des Wettbewerbes ist es, Best-Practices für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu identifizieren, zu fördern und diese einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen, vor allem kleine und mittelständische Betriebe, sowie an Hochschulen, Kommunen und Verbände mit Sitz in Nordrhein-Westfalen. Für die Teilnehmer bietet sich dadurch auch die Möglichkeit, gute Projekte zu finanzieren und umzusetzen. Weiterführende Informationen sowie sämtliche wett¬bewerbsrelevanten Unterlagen erhalten Sie unter www.ziel2-nrw.de oder bei der IHK Siegen (www.ihk-siegen.de; Stichwort „Aktuelles“).

Die IHK setzt sich für die Vereinbarkeit für Familie und Beruf ein. Damit „Familien¬freundlichkeit“ verstärkt zu einem positiven Standortfaktor für unsere Region wird, möchte die IHK auch in diesem Rahmen die regionalen Standortbedingungen verbessern. Das kommt Unternehmen und Beschäftigten mit Familien gleichermaßen zugute.

Interessenten können sich an Stephan Jäger (Tel.: 0271 3302-315 oder E-Mail: [email protected]) von der IHK Siegen wenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"