Bauen, Wohnen und GartenMittelstandNetphenSiegenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Netphen: Gaskonzessionsvertrag mit SVB verlängert

Langfristig sichere Gasversorgung

Siegen/Netphen – Die Siegener Versorgungsbetriebe (SVB) haben erneut die Konzession der Stadt Netphen für das Gasnetz in den Stadtteilen Netphen-Zentrum und Brauersdorf erhalten. Am Dienstag, 17. Februar, unterzeichneten Netphens Bürgermeister Paul Wagener und SVB-Geschäftsführer Alfred Richter den entsprechenden Konzessionsvertrag, nachdem die kommunalen Gremien die Grundlagenentscheidung getroffen hatten. Der Vertrag wurde mit einer Grundlaufzeit von 20 Jahren abgeschlossen.

„Wir haben mit den SVB einen starken, regionalen Energiepartner, der uns mehr als einmal seine Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat“, sagt Bürgermeister Wagener. „Durch die Fortführung der langjährigen Zusammenarbeit können wir sichergehen, dass die Gasversorgung unserer Stadt in ortskundigen Händen bleibt und die Bürger in Netphen stets einen zuverlässigen Ansprechpartner vor Ort haben.“ An der Vertragsunterzeichnung im Verwaltungsgebäude der SVB beteiligten sich neben Alfred Richter und Paul Wagener außerdem Hans-Georg Rosemann (Leiter Finanzen der Stadt Netphen), Bernd-Dieter Ferger (Techn. Prokurist & Leiter Netz der SVB), Michael Schwarz (kfm. Prokurist & Leiter Service der SVB).

Die Gasversorgung der Stadtteile Netphen-Zentrum und Netphen-Brauersdorf bleibt weiterhin in den Händen der Siegener Versorgungsbetriebe. SVB-Geschäftsführer Alfred Richter (links) und Netphens Bürgermeister Paul Wagener (rechts) bei der Unterzeichnung des Konzessionsvertrages im SVB-Verwaltungsgebäude (Foto: SVB).
Die Gasversorgung der Stadtteile Netphen-Zentrum und Netphen-Brauersdorf bleibt weiterhin in den Händen der Siegener Versorgungsbetriebe. SVB-Geschäftsführer Alfred Richter (links) und Netphens Bürgermeister Paul Wagener (rechts) bei der Unterzeichnung des Konzessionsvertrages im SVB-Verwaltungsgebäude (Foto: SVB).

Als Netzbetreiber sind die Siegener Versorgungsbetriebe in Netphen für die Instandhaltung, Modernisierung und den Ausbau des 33 Kilometer umfassenden kommunalen Gasnetzes zuständig. Der Konzessionsvertrag berechtigt den lokalen Versorger, die öffentlichen Verkehrswege für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen zu nutzen, um die Gasversorgung von rund 1.050 angeschlossenen Haushalten und Unternehmen in Netphen auch künftig sicherzustellen. „Die SVB und die Stadt Netphen arbeiten schon seit fast 40 Jahren erfolgreich zusammen und dieser erneute Vertrauensbeweis gibt uns Planungssicherheit für weitere Investitionen“, sagt SVB-Geschäftsführer Alfred Richter. „Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung als Netzbetreiber werden wir weiterhin alles dafür tun, um unseren Beitrag für eine zukunftsfähige Energieversorgung zu leisten – das gilt für Netphen genauso wie für Siegen.“

Bereits im November vergangenen Jahres hatten die SVB erneut die Konzession für das Gas- und Trinkwassernetz der Stadt Siegen erhalten. Dort ist der Energieversorger für ein Gasnetz mit einer Länge von rund 475 Kilometern verantwortlich, das er diskriminierungsfrei allen Gaslieferanten zur Verfügung stellt. Das Siegener Gasnetz umfasst 13 Übernahmestationen und rund 16.000 Hausanschlüsse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"