Aktuelles aus den OrtenMittelstandMKOlpeSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Olpe/Märkischer Kreis: Wasserkraftwerk an der Listertalsperre wird umfassend saniert

Olpe/Märkischer Kreis – Das in den 1960er-Jahren erbaute Turmkraftwerk, das die Lister- und Lennekraftwerke GmbH (LLK) an der Listertalsperre betreibt, wird seit Ende März 2016 umfassend saniert. Da bei der turnusgemäßen Revision des Generators ein Schaden an der Kaplan-Turbine festgestellt worden war, müssen Generator und Turbine komplett demontiert werden. Sie werden danach im ausgebauten Zustand runderneuert und anschließend wieder in 36 Metern Tiefe installiert.

Quelle: Ruhrverband
Quelle: Ruhrverband

Die Arbeiten der professionellen Taucher, die die Schütztafeln am Ein- und Auslauf des Kraftwerks reinigen und abdichten, haben bereits begonnen und werden voraussichtlich bis Ende dieser Woche beendet sein. Außerdem stehen am Druckrohr des Turbinenzulaufs Konservierungs- und Schweißarbeiten an.

Insgesamt investiert die 100-prozentige Ruhrverbands-Tochtergesellschaft LLK, die im Einzugsgebiet der Ruhr 15 Wasserkraftanlagen betreibt, rund 190.000 Euro in die Sanierungsmaßnahme. Das Listerkraftwerk, das im Jahr durchschnittlich 1,5 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt, soll nach Abschluss der Arbeiten voraussichtlich im Juni 2016 wieder in Betrieb gehen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!