Aktuelles aus den OrtenLüdenscheid NachrichtenMittelstand SüdwestfalenMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Sanierung der Straßenbeleuchtungin Lüdenscheid: Fast 8000 Straßenlampen mit LED ausgestatte

Lüdenscheid – Aus Gründen der Energieeffizienz und des Klimaschutzes erneuert der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) in diesem Jahr noch 100 von 8000 alten Straßenlampen und kann damit die Sanierung, welche 2010 begonnen hat, programmgemäß beenden. Im Rahmen der Modernisierung wurden die Strom fressenden Hochdruckentladungs- und Quecksilberdampflampen durch sparsame LED-Leuchten ersetzt. Vor den Sanierungen waren die Lüdenscheider Straßenlampen im Durchschnitt 33 Jahre alt und 80% davon enthielten ineffiziente Leuchtmittel.

 Heino Lange (links), Bürgermeister Dieter Dzewas und STL-Werkausschussvorsitzender Bernd Schildknecht (auf dem Steiger) machen sich vor Ort ein Bild vom Austausch der Leuchtmittel. Quelle: Stadt Lüdenscheid
Heino Lange (links), Bürgermeister Dieter Dzewas und STL-Werkausschussvorsitzender Bernd Schildknecht (auf dem Steiger) machen sich vor Ort ein Bild vom Austausch der Leuchtmittel. Quelle: Stadt Lüdenscheid

„Im Zuge der sukzessiven Umstellung auf LEDs konnte der Verbrauch von 4,04 Millionen auf 2,71 Millionen kWh pro Jahr gesenkt werden“, erläutert Heino Lange, der Werkleiter des STL. Dafür wurden etwa 4,5 Millionen Euro investiert, die allerdings in den letzten fünf Jahren bereits Kosteneinsparungen in Höhe von 844.000 Euro durch die Reduzierung des Energieverbrauchs auslösten. Zudem wurde die LED-Umrüstung aus Bundesmitteln mit rd. 660.000 € bezuschusst. Neben ökonomischen Gründen für die Maßnahme sind auch ökologische Aspekte zu beachten: „Durch die Modernisierung der Lampen wurde der Kohlendioxidausstoß bei der Energieerzeugung um 2430 Tonnen gesenkt“, freut sich Sara Kunkel, die Klimaschutzbeauftragte der Stadt Lüdenscheid.

Während der Erneuerungen wurde zudem ein Telemanagementsystem zur Steuerung der Beleuchtung implementiert, um beispielsweise das Licht in den Nachtstunden dimmen zu können.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"