Bauen, Wohnen und GartenLüdenscheid NachrichtenMeinerzhagen NachrichtenMittelstand SüdwestfalenMKSüdwestfalen-Aktuell

Schimmelspürhund “Sam” wird zur Marke

Meinerzhagen/Lüdenscheid – Jens Altenberger ist Mitinhaber eines Ingenieur- und Sachverständigenbüros in Meinerzhagen, der „NAPG“. Als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden ist Altenberger seit jeher auch spezialisiert auf die Erkennung von Schimmelschäden und die Entwicklung entsprechender Beseitigungsstrategien. Wurden bislang im ersten Schritt stets teure Laboruntersuchungen fällig, hat Jens Altenberger nach einer cleveren Lösung für die Schimmelfindung gesucht und diese auch gefunden. Ein Schimmelspürhund wurde ausgebildet und von klein auf in der Erkennung von Pilzsporen trainiert. Der kleine Golden Retriever „Sam“ wurde in den letzten 9 Monaten für seinen Einsatz als Schimmelspürhund solide ausgebildet. Seit ein paar Tagen ist diese Ausbildung nun komplett abgeschlossen und Sam ist schon auf verschiedenen Baustellen im Einsatz.

Foto: Sven Oliver Rüsche
Foto: Sven Oliver Rüsche

NAPG ist Mitglied im weltweit größten Marketingnetzwerk, dem BNI-Netzwerk. Ein regionales „Chapter“ gibt es unter anderem in Lüdenscheid – das BNI-Chapter Bergstadt. Jens Altenberger freute sich vor ein paar Tagen, sein Marketingkonzept rund um das Thema „Schimmelspürhund Sam“ beim wöchentlichen Unternehmerfrühstück im „Ciccolina Lüdenscheid“ vorstellen zu können. Designerin Carola Hafner entwickelte für Sam ein eigenes Logo, das sich nun nach seiner offiziellen Vorstellung an und um Sam wiederfindet.

Foto: Sven Oliver Rüsche
Foto: Sven Oliver Rüsche

Die BNI-Kollegen von Jens Altenberger fanden das ganze Konzept sowie das liebevolle Wesen von Sam einsame Spitze und freuen sich, so eine seltene Spezialität weiterempfehlen zu dürfen. Lüdenscheid und auch die benachbarten Orte im Märkischen Kreis haben einen sehr hohen Altgebäudebestand. Klar, dass da noch zahlreiche Aufgaben und Herausforderungen auf Sam zukommen werden. SüWeNa freut sich, das Thema in unregelmäßigen Abständen begleiten zu dürfen. Sam ist definitiv weitere Storys wert, da er eben ein waschechter Sauerländer ist. Der Beweis hierfür: Er kennt sich mit „Pils“ aus – auch wenn es sich nicht um die flüssige Variante handelt und daher mit „z“ geschrieben wird…

Foto: Sven Oliver Rüsche
Foto: Sven Oliver Rüsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"