MittelstandSiegenSiegen-WittgensteinTopmeldungenVerkehrsmeldungen

SVB-Tankstelle bietet ab sofort CO2-neurales Erdgas

Noch umweltschonender Autofahren
Preise bleiben unverändert

Siegen – Besitzer von Erdgasfahrzeugen tanken bei den Siegener Versorgungsbetrieben jetzt noch klimafreundlicher. Der lokale Versorger bietet seinen Kunden an der SVB-Erdgastankstelle ab sofort CO2-neutrales Erdgas an. Das Prinzip: Für die komplette Absatzmenge werden sogenannte Emissionsminderungszertifikate von der SVB erworben. Die Herausgeber der Emissionszertifikate fördern mit diesem Geld technologisch innovative Klimaschutzprojekte, die den CO2-Ausstoss des betankten Erdgases komplett kompensieren.

„Der Klimawandel ist ein globales Problem. Es ist also nicht relevant, an welchem Ort der Erde CO2-Emissionen eingespart werden – Hauptsache es wird eingespart.“, sagt SVB-Vertriebsleiter Peter Weil. „Mit CO2-neutralem Erdgas unterstützen die SVB-Tankkunden Projekte zur Förderung von erneuerbaren Energien und damit den nachhaltigen Schutz der Natur. „So können sie ihren eigenen CO2-Ausstoß indirekt zu 100 Prozent wieder ausgleichen und zahlen dabei keinen Cent mehr.“

Die SVB-Erdgastankstelle an der Morleystraße bietet ab sofort ausschlißelich CO2-neutrales Erdgas an (Foto: Siegener Versorgungsbetriebe).
Die SVB-Erdgastankstelle an der Morleystraße bietet ab sofort ausschlißelich CO2-neutrales Erdgas an (Foto: Siegener Versorgungsbetriebe).

Neben der CO2-neutralen Erdgastankstelle betreiben die SVB seit Anfang des Jahres auch eine Stromladesäule auf ihrem Betriebsgelände in der Morleystraße in Siegen. Hier werden die Akkus von Elektroautos und Hybridfahrzeugen vorrangig mit Sonnenstrom aus der Photovoltaik-Anlage auf dem SVB-Parkhausdach geladen. Auch hier ein echter Zusatznutzen für die Umwelt.

Die SVB unterstützen diese neuen Technologien. Ihre Kunden erhalten bei der Anschaffung von Erdgasfahrzeugen eine limitierte Anzahl von Tankgutschein sowie seit Kurzem einen Förderbetrag beim Kauf einer Heimladestation für Elektroautos.

„Es ist uns ernst mit der Förderung von alternativen Antrieben“, sagt Weil. „Jetzt gilt es darum, im Kreis Siegen-Wittgenstein Anreize zu schaffen, um auch den übrigen Fahrern das Potential umweltfreundlicher Fahrzeugantriebe zu zeigen.“

Alle Informationen zu den Förderprogrammen sowie den Strom- und Erdgastankstellen der SVB gibt es online auf www.svb-siegen.de. Bei Fragen steht das Service-Team des lokalen Versorgers unter der Rufnummer 0271 3307-250 zur Verfügung.

Foto: Siegener Versorgungsbetriebe
Foto: Siegener Versorgungsbetriebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"