Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Eslohe: Autofahrer ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss landet im Straßengraben

Eslohe (ots). Als eine Streife der Polizeiwache Meschede am Sonntag [02. Dezember 2012] gegen 01:00 Uhr durch ein Gewerbegebiet in Bremke an der Straße Im Wennetal fuhr, stießen die Beamten auf eine merkwürdige Szene: Ein Traktor war gerade dabei, einen Pkw aus dem Straßengraben zu ziehen.

Die Situation lies sich dann auch schnell klären. Der 27-jährige Fahrer des Pkw aus Eslohe war mit dem Auto in den Graben geraten. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Besitzer des Autos, ein 22-jähriger Esloher, auf dem Beifahrersitz. Daraufhin wurde der Fahrer des Ackerschleppers gebeten, den Wagen wieder herauszuziehen.

Ungünstig an der Sachlage war nur, dass der Fahrer des Autos keinen Führerschein hat und deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Vortest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Daraufhin musste der Mann mit zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe abgenommen wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Auch gegen den Besitzer des Autos ermittelt die Polizei jetzt, da er hatte zugelassen, dass der angetrunkene, führerscheinlose Mann seinen Pkw gefahren hatte. Selber hätte er auch nicht fahren dürfen, da er selber Alkohol getrunken hatte.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"