Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Götz Alsmann in Soest

PARIS! – Tour zum aktuellen Album IN PARIS.

Freitag, 23. November 2012, 20:00 Uhr, Stadthalle Soest

Es gibt musikalische Projekte, die sind in sich so stimmig, dass es einen wahrlich wundert, dass sie erst jetzt in die Tat umgesetzt wurden und das Licht der Welt erblicken. Götz Alsmanns „In Paris.“ ist ein solches Projekt, ein Album als deutschsprachige Hommage an den großen französischen Chanson. Wem könnte das besser gelingen als diesem Perlenfischer aus Münster, der in seiner schalkblinzelnd schillernden Karriere schon Dutzende und Aberdutzende musikalischer Schätze gehoben und ihnen zu neuem Glanz verholfen hat. Stets hat sich der Sänger und Pianist auch als ein Meister der Arrangierkunst erwiesen. Wer einmal die schiere Passion erlebt hat, mit der Alsmann und seine Band altgediente oder besser noch ausgediente Lieder zu neuem Leben erwecken, der weiß, dass auch Paris unter den Fittichen dieser Musiker in frischen Farben aufblüht und all die Klassiker von Charles Aznavour und Gilbert Bécaud, Charles Trenet und Henri Salvador, Serge Gainsbourg und Yves Montand all jene Bilder wachrufen, die wir mit der vielleicht schönsten Metropole Europas verbinden als blätterten wir in einem Bildband alter Postkarten.

Natürlich steckt dieses Album voller musikalischer Klischees, die unsereins mit der französischen Metropole verbindet, aber gerade die leichte Ironie, die eh zu den großen Charaktereigenschaften von Götz Alsmann gehört, erweist sich letztendlich als eine der ganz großen Stärken des Albums. Die finessenreichen Arrangements, die den Songs mit ihren überraschenden Kapriolen Licht, Luft und Lässigkeit, also das perfekte künstlerische Laissez-Faire verleihen, tun ihr übriges. Und so ist „In Paris.“ ein wunderbar leichter, höchst unterhaltsamer und durchaus lehrreicher Streifzug durch die Populärkultur Frankreichs, mit all seinen Chansons, Filmen und Showszenen. Dabei lädt dieses Jazz-Musette-Nouveau-Wunderwerk ganz nebenbei zur Wiederentdeckung der Originale ein. Götz Alsmann und seine Band werden ab dem 21. Oktober zeitgleich mit der Veröffentlichung des Albums mit dem Programm „Paris!“ auf Tournee gehen, auf der sich der erstklassige Entertainer ganz den musikalischen Delikatessen Frankreichs widmen wird. Beflissen wie der Mann, der vor wenigen Wochen zum Honorarprofessor an der Musikhochschule der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ernannt wurde, nun mal ist, wird er zu den Liedern auch einige mit ihnen verbundene Anekdoten zum Besten geben. Garantiert très charmant!

weitere Informationen: www.goetz-alsmann.de

Veranstalter: Stadthalle Soest GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"