Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Halver: Polizei sucht Räuber

Halver (ots). Der 77-jährige Geschädigte kam aus der Innenstadt und wartete am Sonntag [04. November 2012] gegen 18:00 Uhr, an der Fußgängerampel auf dem Gehweg der Von-Vincke-Straße, als plötzlich ein Mann vor ihm stand und ihn fragte, ob er 40 Euro wechseln könne.

Als er sein Portemonnaie aus der Jackentasche zog, um nachzusehen, riss ihm der Mann dieses aus der Hand und stieß ihn um. Der Mann flüchtet dann über die Von-Vincke-Straße in Richtung Schulstraße. Der Geschädigte wurde hierbei leicht verletzt.

Beschreibung des Täters: große, schlanke Statur mit schmalem Gesicht, ca. 27-30 Jahre, dunkel gekleidet, sprach ohne Akzent / mitteleuropäisches Aussehen, keine Auffälligkeiten im Gesicht (Brille, Bart o.ä)

Hinweise auf den dreisten Trickdieb/Räuber nimmt die Polizei in Halver (Tel.: 9199-0) entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!