Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Marsberg: Verkehrsunfall wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelhafter Bereifung

Marsberg. In Marsberg kam es am Mittwoch, den 05.12.2012 gegen 06:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Ein 22 jähriger junger Fahrer aus Marsberg war zur Unfallzeit mit seinem Pkw auf der Paulinenstraße in Niedermarsberg unterwegs. Obwohl Schnee auf den Straßen lag und die Temperaturen sich im Bereich des Gefrierpunktes bewegten, war der Marsberger noch mit Sommerreifen unterwegs. Ein Fahrzeug der Müllentsorgung, das vor dem jungen Mann auf der Paulinenstraße unterwegs war, hielt am Fahrbahnrand an. Als der Unfallverursacher daraufhin ebenfalls bremste, geriet er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und der mangelhaften Bereifung ins Rutschen. Im weiteren Verlauf rutschte der Pkw auf eine Verkehrsverengung zu und prallte dort gegen einen Baum und ein Verkehrszeichen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden liegt bei etwa 3.500,- Euro. Die Polizei möchte noch einmal eindringlich auf die in Deutschland bestehende Winterreifenpflicht hinweisen und darum bitten, die jeweiligen Geschwindigkeiten deutlich den Witterungsverhältnissen anzupassen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"