Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Mit welchem Browser online gehen?

Wer ins Internet gehen will, um sich beispielsweise über die gastronomischen Angebote in der näheren Umgebung zu informieren, der muss dies mittels eines Browsers tun, denn dieser erst ermöglicht den Zugang ins World Wide Web. Dazu stehen viele unterschiedliche Browser zur Wahl, die sich anhand spezieller Zusatzfunktionen und Extras sowie in der Bedienbarkeit voneinander unterscheiden. Im Laufe der Jahre wurden die verschiedenen Browser von den Entwicklern alle mehrfach überarbeitet und konsequent verbessert. Fehler wurden ausgemerzt und spezielle Features neu implementiert. Somit haben sich mit der Zeit die meisten User auf einen bestimmten Browser festgelegt, dem sie die Treue halten und es sind wahre Glaubenskriege entfacht, welcher Browser der beste und zuverlässigste sei. Im Folgenden werden einige der beliebtesten Browser kurz vorgestellt.

    • Google Chrome
      Google Chrome ist ein von Google entwickelter Browser, der seit 2008 verfügbar ist. Den Browser zeichnet neben seiner hohen Geschwindigkeit vor allem die Aufteilung in verschiedene Browser-Tabs aus. Chrome ist der Marktführer unter den Browsern und vor allem in Südamerika mit über 50% Marktanteil äußerst beliebt. Google Chrome ist auf Winload zum Download kostenlos erhältlich.
    • Internet Explorer
      Beim Internet Explorer handelt es sich um einen Browser von Microsoft für deren Betriebssystem Windows. Er wird serienmäßig mit diesem Betriebssystem ausgeliefert und befindet sich in der aktuellsten Version gerade in der zehnten Generation. In der Version Windows 8 ist der Internet Explorer 10 bereits serienmäßig integriert.
    • Mozilla Firefox
      Bei Firefox handelt es sich um einen freien Webbrowser des Mozilla-Projektes. Dieses steht unter dem Dach der Mozilla Foundation, einer Non-Profit-Organization. Der Browser ermöglicht durch zahlreiche Erweiterungen vielfältige individuelle Anpassungmöglichkeiten und ist in Deutschland Marktführer und auch weltweit sehr beliebt.
    • Opera
      Auch Opera bietet eine Vielzahl von Funktionen und ist für nahezu alle Betriebssysteme und Benutzersprachen verfügbar. Neben der Hauptfunktion, Internetzugang zu ermöglichen, bietet er zahlreiche weitere Anwendungen. So sind ein beispielsweise ein E-Mail Programm, ein Passwort-Manager und ein Pop-up-Blocker fest installiert.

Für welchen Browser man sich letztlich entscheidet, hängt neben den eigenen Surf-Gewohnheiten stark davon ab, ob man Wert auf individuelle Anpassungsmöglichkeiten und diverse zusätzliche Programme legt. Am besten testet man die verschiedenen Browser einfach selbst und macht sich sein eigenes Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"