Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Silvesterkonzert in Soest

Auf ein (wieder) Hören
mit dem Salonorchester Soest und Patrick Porsch, Saxophon, Moderation: Dorothee Lindner

Montag, 31. Dezember 2012, 20:00 Uhr, Stadthalle Soest

Was passt besser zum elegant-beschwingten Jahreswechsel als ein musikalischer Cocktail aus zündenden Melodien der 50-er Jahre, zum Hauptgericht die „Forelle“ von Franz Schubert, zum Nachtisch ein musikalischer Dessert aus Classic und Jazz, und den ganzen Abend eine stilvolle Moderation, die geschmacklich im Abgang humorvoll ist, bisweilen besinnlich, aber immer den richtigen Ton zwischen den Worten und den Noten trifft. All dies erwartet die Zuhörer in dem diesjährigen Silvesterkonzert in der Stadthalle Soest.

Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Johann Strauss, Maurice Ravel, Georg Gershwin, Anton Rubinstein u.a.

Info: Seit einigen Jahren haben sich namhafte Musiker der Region zum Salonorchester Soest (SOS) zusammengeschlossen – jeder einzelne ein anerkannter und geschätzter Instrumentalist auf seinem Gebiet -, um zu besonderen Anlässen auch der unterhaltsamen leichte Muse zu huldigen.

Das Salonorchester Soest unter der künstlerischen Leitung von Bernd-Udo Winker lädt ein zu einem musikalischen Jahresausklang in vielen Farben. Mit warmer, vibrierender Intensität gestaltet Kalman Oláh die musikalischen Bögen oder virtuosen Läufe auf der Violine, Ulrich Rikus singt die Kantilenen auf seinem Violoncello und Patrick Porsch zeigt, welche Gemeinsamkeit der berühmte Kanon von Johann Pachelbel und das 2. Prelude von Georg Gershwin haben. An diesem Abend gibt es keine stilistischen Grenzen, sondern nur das Gebot der gepflegten Unterhaltung mit großer Leidenschaft. Lassen sie sich verzaubern von der Heiterkeit der Musik und erleben sie den Jahresausklang in einer ganz besonderen Note!

Veranstalter: Stadthalle Soest GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"