Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Werdohl: Hallenbadeinbruch festgestellt

Werdohl (ots). Zwischen Samstag [03. November 2012 – 15 Uhr] bis Sonntag [04. November 2012 – 7:45 Uhr] ist das das Hallenbad an der Carl-Diem-Straße von Einbrechern heimgesucht worden. Die Täter kletterten über einen Zaun und gelangten so an die Tür zum Technikraum des Bades.

Zunächst versuchten sie diese aufzuhebeln, was jedoch nicht nötig war, da die Tür vermutlich nicht ausreichend gesichert war. In den Räumlichkeiten des Bades brachen sie einen Spind auf, in welchem Wechselgeld und die Tageseinnahmen aufbewahrt wurden. Weiterhin wurde der Geldbehälter des Solariums abmontiert. Insgesamt hatten es die Täter nur auf Bargeld abgesehen. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Werdohl (9399-0) entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"