Hilchenbach – Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre – allein 2014 besorgten sich rund 20 „kleine” und auch einige „große” neue Kundinnen und Kunden nur auf diese Anregung hin einen Leseausweis! – startet die Stadtbücherei Hilchenbach am Schuljahresbeginn 2015 zum siebten Mal die Aktion „Schultütenbrief”.

Nach der Schule erwartet die Eltern der frischgebackenen Schulkinder ein Brief von der Stadtbücherei, den die Kinder aus der Schule mitbringen. Die Eltern werden über das Angebot der Stadtbücherei informiert und die Kinder herzlich eingeladen, als neue Kundinnen und Kunden dieses umfangreiche Angebot für sich zu entdecken.

Quelle: Stadt Hilchenbach

Quelle: Stadt Hilchenbach

Die Stadtbücherei möchte mit dieser Aktion von Anfang an unterstützend zur Leseförderung der hiesigen Grundschulen beitragen. „Nicht nur als wichtige Hilfe zum Lesenlernen, sondern auch, um von Beginn an Spaß an Geschichten und Sprache zu wecken, wünschen wir uns, dass die Hilchenbacher Kinder Zugang zu einer möglichst großen Auswahl an spannenden und anregenden Büchern haben”, betont Büchereileiterin Birgit Latz.

Neben dem Bestand der verschiedenen Schulbüchereien und den eigenen Büchern zu Hause können die Erstklässler mit einem – für Schulinder kostenlosen – Leseausweis auch die große Vielfalt in der Stadtbücherei nutzen: Zahlreiche Bilderbücher, Erstlesebücher, Kindersachbücher, aber auch Zeitschriften sowie DVDs und Hörbuch-CDs warten auf viele neue Leserinnen und Leser, Hörerinnen und Hörer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer! Seit eineinhalb Jahren können sogar E-Books ausgeliehen werden. Und: Vielleicht lassen sich auch dieses Jahr wieder einige Eltern vom Angebot der Stadtbücherei verführen…

Das Team der Stadtbücherei steht zu den üblichen Öffnungszeiten (Montag, 14 bis 19 Uhr, Dienstag und Donnerstag 14 bis 17 Uhr, Mittwoch und Freitag 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr) zur Verfügung und freut sich auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere