Bad LaaspheBlaulichtreportSiegen-Wittgenstein

Bad Laasphe: Wildschweine sorgen für Auffahrunfall

Bad Laasphe (ots) – Als mehrere Wildschweine am Dienstagabend die Straße “Laaspherhütte” bei Bad Laasphe überquerten, konnte ein 36-jähriger Opel-Fahrer aus Biedenkopf nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Wagen seines Vordermanns auf.

Der vorausfahrende 31-jährige Mann aus Bad Laasphe war seinerseits vor dem Zusammenstoß früh genug auf die Tiere aufmerksam geworden und hatte auf regennasser Fahrbahn eine Notbremsung eingeleitet. Während die Wildtiere offensichtlich ohne Schaden davonkamen und in der Dunkelheit verschwanden, wurde ein Mitfahrer im vorderen Fahrzeug durch den Aufprall leicht verletzt. Der Opel war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der geschätzte Gesamtschaden liegt bei rund 8.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"