KreuztalSiegen-WittgensteinVeranstaltungen

Bernhard Hoëcker Ende Februar in der Stadthalle Kreuztal

Bernhard Hoëcker - Quelle: Stadt Kreuztal
Bernhard Hoëcker – Quelle: Stadt Kreuztal

kreuztalkultur präsentiert:

Bernhard Hoëcker
So liegen Sie richtig falsch

Sonntag, 28.02.2016, 18 Uhr, Stadthalle Kreuztal

Kreuztal – Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Bernhard Hoëcker auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch hoeckereske Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg.

Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedyfans gleichermaßen betreffen. Seit Menschengedenken sind Gott und die Welt ein Thema. Hoëcker geht einen Schritt weiter. Gott und der Welt sei Dank! Er lässt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigsten Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim Entheddern – garantiert immer garniert mit einem guten Ratschlag. Wer will sich das schon entgehen lassen – oder wollen Sie richtig falsch liegen? „Das witzigste wandelnde Lexikon Deutschlands.” (Bonner Generalanzeiger) B. H. – Comedy vom Kleinsten

Preisinfo:

VVK: 23,60 I 21,40 I 19,20 €
SchülerInnen & Studierende: 21,40 I 19,20 I 17 €
AK: 26 I 24 I 22 €
Alle Preise inkl. 10 % VVK-Gebühr & 0,50 € Systemgebühr

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!