Schlosshof-Open-Air der Kulturgemeinde Bad Berleburg
Sonntag, 21. Juni, 17 Uhr

Bad Berleburg – Die Kulturgemeinde Bad Berleburg lädt für Sonntag, 21. Juni, um 17 Uhr zum traditionellen Schlosshof-Open-Air mit der Philharmonie Südwestfalen ein. Am längsten Tag des Jahres hoffen Veranstalter und Musikfreunde auf gutes Wetter für dieses Konzert vor der eindrucksvollen Kulisse des Bad Berleburger Schlosses. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Aula des Schulzentrums am Stöppel statt.

Unter der Leitung von Chefdirigent Charles Olivieri-Munroe wird das Konzert eröffnet mit der Ouvertüre aus Georg-Friedrich Händels Oper „Ankunft der Königin von Saba“ – festliche Barockmusik, die perfekt an diesen Aufführungsort passt.

Die Solistin Lea Kristina Hamm (Quelle: Andreas Wolf/EJOT Holding GmbH & Co. KG)

Die Solistin Lea Kristina Hamm (Quelle: Andreas Wolf/EJOT Holding GmbH & Co. KG)

Auf dem weiteren Programm des Open-Air-Konzerts steht ein bunter Strauß von bekannten Melodien aus Oper, Operette und Konzert. Darunter Ludwig van Beethovens Leonoren-Ouvertüre Nr. 3, die Ouvertüre zur Operette „La Pique Dame“ von Franz von Suppé oder von Georges Bizet die Carmen Suite Nr.1

Höchst unterhaltsam ist auch das Stück „The Beggar‘s“ für Klarinette und Streichorchester von Franz Tischhauser (*1921). Der Schweizer Komponist führt darin in höchst vergnüglicher Weise die landläufige Trennung zwischen E- und U-Musik ad absurdum. Alle Beteiligten dürften ihren Spaß an diesem Stück haben – natürlich auch das Publikum.

Solistin ist Lea Kristina Hamm, seit 2012 Soloklarinettistin der Philharmonie Südwestfalen.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Goetheplatz 3 in Bad Berleburg, Tel. 02751/9363542.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema