Gute Stimmung und leckeres Essen

Burbach – Sonntag, 21. Juni 2015: Burbach Ortsmitte, Nassauische Straße: 900 Sitzplätze, 300 Steaks, 1500 Würstchen, etliche Kilo kleingeschnippeltes Gemüse, Mitarbeiter der Gemeinde Burbach und viele viele Ehrenamtler: Die Gemeinde Burbach um Bürgermeister Christoph Ewers sagte “Danke” für die viele ehrenamtliche Arbeit in den Dörfern und hatte die zahlreichen ehrenamtlichen Aktiven in den Vereinen und Gruppen zu einem Imbiss und Getränken eingeladen. Über 600 Anmeldungen waren bereits im Vorfeld eingegangen, viele hatten sich auch noch spontan entschieden und auf den Bierzeltgarnituren Platz genommen.

„Es ging uns darum, einfach ein Zeichen zu setzen. Ohne bürgerschaftliches Engagement wäre unsere Gesellschaft um ein vielfaches ärmer. Das gilt auch für unsere Dörfer. Die Vereine machen die Dörfer lebenswert und sorgen mit ihren Angeboten für tolles Gemeinschaftsgefühl“, erläutert Christoph Ewers die Aktion. „Ganz abgesehen davon wären etliche Projekte und Initiativen nicht denkbar, wenn wir die Vereine nicht hätten.“

Bereits um sieben Uhr hatte der Bauhof begonnen, die „längste Tafel des Siegerlandes“ aufzubauen. Auf knapp 200 Metern reihten sich die Tische und Bänke aneinander. Im Bürgerhaus wurde durch die Rathausbelegschaft Gemüse geschnitten, das dann frisch in der Pfanne zubereitet wurde. An zwei Stationen grillten die Gemeindemitarbeiter Steaks und Würstchen und frisch Gezapftes und andere kühle Getränke wurden an den Bierrondellen ausgeschenkt. „Ich möchte mich auch bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken, die vorbereitet, organisiert und mitgemacht haben. Es war ein gelungenes Fest“, so der Bürgermeister.

Hochbetrieb herrschte auf der Nassauischen Straße. Alle ehrenamtlich Aktiven in der Gemeinde Burbach waren zur „längsten Tafel des Siegerlandes“ eingeladen (Foto: Gemeinde Burbach).

Hochbetrieb herrschte auf der Nassauischen Straße. Alle ehrenamtlich Aktiven in der Gemeinde Burbach waren zur „längsten Tafel des Siegerlandes“ eingeladen (Foto: Gemeinde Burbach).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere