Samstag und Sonntag, 24. und 25. Oktober 2015, von 10-18 Uhr
Siegerlandhalle

Mit Live-Kochshows und Workshops

Siegen – Es ist soweit: Am 24. und 25. Oktober geht die Culinaria in die zweite Runde. Nach dem erfolgreichen Start der Messe im letzten Jahr, warten jetzt noch mehr Aussteller und vielfältige Angebote auf die Besucher.

Die Geschmacksnerven, der Geruchssinn und die Augen bekommen einiges geboten, wenn sich die Siegerlandhalle in eine kulinarische Genießermeile verwandelt. Das Motto „genießen, probieren und inspirieren“ ist in jeder Ecke zu spüren. Im exklusiven Ambiente des Leonhard-Gläser-Saals bietet sich den Besuchern eine Flaniermeile, bei der sich alle paar Meter die Gelegenheit bietet Spezialitäten zu probieren, Weine und Brände zu testen und sich ausgiebig beraten zu lassen.

Erlesene Delikatessen aus der Region und kulinarische Angebote aus ganz Deutschland warten darauf entdeckt zu werden. Regionale und überregionale Anbieter ermöglichen es, dass für jeden Geschmack das Passende zu finden ist. Ob herzhaft, süß, exotisch oder doch die traditionelle Hausmannskost – mit Spezialitäten aus Österreich, Bergkäse, Schinken, Salami, Leckereien vom Mittelmeer, Poffertjes, Spareribs, Spießbraten, Burger und Original Elsässer Flammkuchen gibt es einiges zu probieren. Oliven, Wildkräuter, ausgefallene Gewürze, hochwertige Olivenöle und Honig verleihen den Gerichten das gewisse Extra.

Passende Getränke werden ebenfalls geboten. Ob es sich um edle Weine und Spirituosen oder Kaffee- und Teespezialitäten handelt, man wird auf jeden Fall fündig. Verschiedene Bioprodukte und neue Kochideen werden ebenso präsentiert wie Zubehör, ohne das ein perfektes Essen wohl kaum möglich wäre. Küchen Zubehör, Kochgeschirr, langlebige Pfannen, Backutensilien, Küchenhelfer und eine Auswahl an Solinger Stahlwaren sind in der Siegerlandhalle vertreten. Die hochwertigen Küchenutensilien erleichtern die Arbeit und bringen so noch mehr Freude beim Kochen und Genießen. Dazu gibt es dekorative Elemente für die passende Tischdekoration.

Das besondere an der Culinaria ist, dass man an vielen Ausstellungsständen die Spezialitäten selbst probieren kann. Viele Aussteller bieten Kostproben ihrer Waren. Vor dem Kauf kann von den außergewöhnlichen Delikatessen schon genascht werden. Naschkatzen, Genießer und Neugierige sind hier also genau richtig.

Quelle: JoKo Promotion/ JoKo GmbH

Quelle: JoKo Promotion/JoKo GmbH

Live-Kochshows und Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm und die Live-Kochshows in der Showküche, bereitgestellt vom Küchenstudio Deisel, bieten abwechslungsreiche Unterhaltung – ob frische italienische Küche, Wildgerichte, Paella oder einer kulinarischen Reise mit dem Thermomix.

Exklusive Kochtipps und aufregende Rezepte werden während der Live-Kochshow von erfahrenen Köchen aus der Umgebung weitergegeben. Selbstverständlich kann alles, was zubereitet wird, im Anschluss verköstigt werden. Die Krombacher Brauerei bietet ein Biertasting, bei dem jeder willkommen ist die verschiedenen Bierstile der Brauerei zu testen. Und auch die Birkenhof Brennerei lässt das Publikum ihren Gin probieren.

Neu in diesem Jahr: Workshops

Neu sind in diesem Jahr Workshops, bei denen nicht nur zugeschaut, sondern auch selbst Hand angelegt werden darf. In verschiedenen Themenbereichen können interessierte Besucher bei vorheriger Anmeldung Tipps und Tricks direkt vom Profi lernen. Die Materialen werden gestellt und können am Ende mitgenommen werden, dafür wird eine kleine Anmeldegebühr fällig.

Bei einem der Workshops dreht sich alles um den Thermomix. Das Bergische Kochstudio zeigt den „Thermomix im Einsatz beim Schokoladen-Dinner“. Denn Schokolade macht ja bekanntlich glücklich. So werden hier raffinierte Rezepte gezaubert, wie ein Schoko-Balsamico-Dressing zum Salat mit gratiniertem Ziegenkäse und Hähnchen in einer Schoko-Orangensauce. Der Thermomix erleichtert bei diesem Dinner viele Arbeitsschritte oder bereitet die Gerichte eigenständig nach dem Befüllen zu.

Absolut im Trend sind im Moment selbst verzierte Torten. Passend dazu liefert die Culinaria einen Workshop: „Torten dekorieren von Meisterhand“ mit Konditormeisterin Katharina Holzinger. Hier kann man den gekonnten Umgang mit Marzipan, Fondant und Zuckerglasur lernen und direkt selber kreativ werden.

Beim „Whisky Tasting“ der Birkenhof Brennerei können die edlen Tropfen der Region gekostet werden und einiges über die Whisky Brennerei gelernt werden. Schon seit 2002 wird im Westerwald der Fading Hill Whisky gebrannt.

Die passende Tischdekoration können alle Interessierten beim Floristen Workshop „Steiners Schönes & Nützliches“ kreieren. Im Workshop wird der richtige Umgang mit Naturmaterialien, das Binden eines Blumenstraußes oder die Erstellung von Blumengestecken zur Tischdekoration erklärt und geübt. Die einmaligen, selbstgemachten Kreationen sind auf jeden Fall ein Hingucker!

Anmelden können sich alle Interessierten unter 0271-23200-0 oder per Mail an anne.waffenschmidt@joko.de.

Die Besucher können sich auf ein leckeres Angebot freuen und sich von geschmacklichen Neuheiten begeistern lassen. Auf der Culinaria werden wieder zahlreiche Leckereien und außergewöhnliche Gerichte präsentiert. Ein umfangreiches kulinarisches Sortiment mit hochwertigen Produkten aus der Region sowie aus ganz Deutschland bereichert das Angebot und macht die Messe zu einer geschmacklichen Erlebnisreise.

Die 2. Culinaria in der Siegerlandhalle, ist am Samstag, 24. Oktober und am Sonntag, 25. Oktober 2015, von 10-18 Uhr durchgehend für das Publikum geöffnet.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere