Hilchenbach – Im Jahr 2014 hat der Aktionsring Hilchenbach e.V., die Werbegemeinschaft der Hilchenbacher Gewerbetreibenden, wieder tolle Veranstaltungen geplant.

Das Jahr beginnt mit der traditionellen Ostereiersuche im Heuhaufen am Gründonnerstag, den 17. April. Für Kinder bis 6 Jahre werden allerhand Leckereien im großen Heuhaufen versteckt, für die „großen“ Kinder kommt der Osterhase mit Spielen und Geschenken. Ein Streichelzoo sowie ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenangebot runden die Veranstaltung ab, die ab 15.30 Uhr auf der Gerichtswiese an der Wilhelmsburg stattfindet.

Am Samstag, den 10. Mai, startet das 29. Hilchenbacher Frühlingsfest unter dem Motto „Rock in den Frühling“ mit einem Open Air-Konzert der Kultband „Hörgerät“ auf dem Marktplatz. Am Sonntag, den 11. Mai lockt sodann der Frühlingsmarkt mit zahlreichen Händlern und Darbietungen auf der Festbühne zu einem Bummel in die Hilchenbacher Innenstadt. Ein buntes Programm für Familien macht das Fest zu einem Vergnügen für Groß und Klein.

Am 25. und 26. Oktober lockt der 2. Hilchenbacher Mondscheinmarkt und der Markt der schönen Dinge in Hilchenbacher Innenstadt. Am Abend des 25. Oktober (kurz vor Vollmond) werden der Marktplatz und die angrenzenden Häuserfassaden in buntes Licht getaucht und ein herbstlich-kulinarischer Markt lockt mit Kunsthandwerk, herbstlicher Dekoration und kulinarischen Köstlichkeiten. Abgerundet wird das besondere Flair durch märchenhafte Musik, eine Feuershow und nächtliches Ballonglühen. Am Sonntag, den 26. Oktober setzt sich der Markt als Markt der schönen Dinge bei Tageslicht fort.

Der Mondscheinmarkt - Foto: Heike Kühn

Der Mondscheinmarkt – Foto: Heike Kühn

Herzlich eingeladen wird als Jahresabschluss zum 31. Helchebacher Chresdachsmärtche am 13. und 14. Dezember. Unter dem Motto „Klein aber fein“ werden in heimeligen Fachwerkhüttchen wieder weihnachtliche Artikel, Kunsthandwerk und winterliche Spezialitäten angeboten. Feuerstellen und Schwedenfeuer verleihen dem Chresdachsmärtche viel Flair und Gemütlichkeit. Eine lebendige Krippe, Puppentheater und die weihnachtliche Dekoration des historischen Marktplatzes werden ebenso dazu beitragen wie die gezielte Zusammenstellung zur Weihnachtszeit passender Musikdarbietungen.

Natürlich ist an allen Veranstaltungswochenenden auch wieder verkaufsoffener Sonntag in allen teilnehmenden Geschäften. Die genauen Programme der jeweiligen Veranstaltungen werden im Vorfeld bekannt gegeben.

Markthändler und Musikgruppen der Region sowie Hilchenbacher Vereine können sich gerne für die Teilnahme an den Veranstaltungen oder Auftritte auf der Musikbühne bewerben. Ansprechpartnerin ist die zweite Vorsitzende des Aktionsrings, Kerstin Broh, unter der Rufnummer 02733/288-136 oder der E-Mail-Adresse k.broh@hilchenbach.de.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema