Junge MenschenSiegen NachrichtenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-Aktuell

DRK-Frauenverein spendet 10.000 Euro für stationäre Kinder- und Jugendpsychiatrie

Siegen – Psychiatrische Erkrankungen haben in den letzten 10 Jahren enorm zugenommen, nicht nur bei Erwachsenen. Auch immer mehr Kinder und Jugendliche leiden inzwischen an Depressionen und anderen psychischen und psychosomatischen Krankheitsbildern. Um diesem wachsenden Patientenklientel eine wohnortnahe, adäquate Versorgung bieten zu können, hat die DRK-Kinderklinik Siegen von der Bezirksregierung in Arnsberg den Auftrag zur Einrichtung einer stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie mit 24 Betten für die Region Siegen-Wittgenstein erhalten.

Bei dieser Investition ist die Klinik auf die Unterstützung aus der Region angewiesen. Daher möchte der DRK-Frauenverein mit seiner Spende von 10.000.- Euro nun ein Zeichen setzen und damit auch andere Unternehmen und Personen motivieren, für dieses wichtige Projekt zu spenden.

Sylvia Schürg, Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Siegen, freut sich sehr, dass es „ihren“ Damen und Herren in den letzten Monaten gelungen ist, diese stolze Summe bei Blutspendeaktionen und anderen Aktivitäten des Vereins einzunehmen. „Auch wenn es dafür vieler Aktionen bedarf, sehen wir in der Unterstützung der von uns vor fast 100 Jahren gegründeten Kinderklinik bei neuen Projekten eine Herzensangelegenheit, die wir gerne immer wieder von neuem annehmen“, so die Vorsitzende gegenüber Stefanie Wied, der Geschäftsführerin, bei der symbolischen Spendenübergabe. Wied freut sich sehr, „dass seit so vielen Jahren immer wieder mit dem Frauenverein zu rechnen ist, wenn es um die aktive Unterstützung unserer Klinik geht. Ohne das jahrelange Engagement der uns treu verbundenen Mitglieder wären wir nicht in der Lage, eine solche Behandlungsqualität in der Region anbieten zu können.“

Wer das Projekt „Kinder- und Jugendpsychiatrie“ ebenfalls aktiv unterstützen möchte, dessen Spenden sind auf dem Spendenkonto der DRK-Kinderklinik, Volksbank Siegerland, BIC: GENODEM1SNS, IBAN: DE57460600400765123605, BLZ: 460 600 40 – Konto: 765 123 605, Verwendungszweck „Neubau KJP“ gern gesehen.

Die Chefärztin der Abt. Kinder- und Jugendpsychiatrie, Gabriela Fritsche-Funk freute sich über die 10.000.- Euro Spende von Elly Vlam, Schatzmeisterin DRK-Frauenverein Siegen, Sylvia Schürg, Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Siegen und Marita Hapke, stv. Vor- sitzende des DRK-Frauenvereins Siegen (Foto: DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH).
Die Chefärztin der Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Gabriela Fritsche-Funk, freute sich über die 10.000.- Euro-Spende von Elly Vlam, Schatzmeisterin des DRK-Frauenvereins Siegen, Sylvia Schürg, Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Siegen und Marita Hapke, stv. Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Siegen (Foto: DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"