Hilchenbach – „Sie suchen noch eine weihnachtliche Geschenkidee für Ihre Liebsten? Dann kommen Sie doch einmal im Rathaus der Stadt Hilchenbach”, laden Kerstin Broh, Kornelia Herr und Susanne Träger zum Vorbeischauen ein. In die Touristik-Information können Sie während der Öffnungszeiten, Montag bis und Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr, kleinere und größere Souvenirs und Werbeartikel erwerben.

Ganz aktuell ist der sehenswerte Hilchenbacher Fotokalender „Historische Häuser und Gärten 2017″ zum günstigen Preis von 5 Euro erhältlich.

Quelle: Stadt Hilchenbach

Quelle: Stadt Hilchenbach

Ein sehr beliebtes Geschenk zu jeder Jahreszeit und besonders zu Weihnachten ist nach wie vor der Hilchenbacher Einkaufsgutschein. Er ist in den Werten 5 Euro, 10 Euro und 20 Euro zu bekommen und kann bei mittlerweile 50 Geschäften und Dienstleistern eingelöst werden.

Schlüsselanhänger mit Flaschenöffnerfunktion, Schlüsselanhänger mit Hilchenbacher Motiven, Taschenmesser, Tassen, Frühstücksbrettchen, Regenschirme, Caps, Kerzen mit Ginsburg-Motiven und verschiedene Rothaarsteigartikel gehören ebenso in das Angebot der Touristik-Information. Ein begeisterter Wanderer freut sich über aktuelles Kartenmaterial, das in Form der Hilchenbacher Wanderkarte oder aber verschiedenen Rothaarsteig-Wanderkarten vorliegt.

Aber nicht nur während der Öffnungszeiten können die Geschenke in der Touristik-Information gekauft werden. Auch während des „Helchebacher Chresdachsmärtche” am 10. und 11. Dezember können Sie im Rathaus vorbeischauen. Susanne Träger von der Touristik-Information freut sich über Ihren Besuch!

Nähere Informationen zu den Geschenkartikeln und Gutscheinen finden Interessierte auch im Internet unter www.hilchenbach.de, Suchbegriff „Souvenir”.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Kommentare

  1. Welttierschutzgesellschaft e.V.
    6. Dezember 2016 um 12:49 Uhr

    Weihnachten ist die Zeit des Schenkens und der Nächstenliebe – sowohl für Zwei- als auch für Vierbeiner. Warum also nicht beides miteinander verbinden? Eine Patenschaft ist ein kleines Geschenk mit großer Wirkung. Sie machen Ihren Liebsten eine Freude und unterstützen gleichzeitig die wichtige Tierschutzarbeit der Welttierschutzgesellschaft. Bereits mit einem Beitrag von zehn Euro im Monat übernehmen Sie Verantwortung
    • und ermöglichen uns, fünf Hunde gegen das tödliche Tollwutvirus zu impfen,
    • nach zwei Monaten können wir dank Ihnen das notwendige Verbandsmaterial für verletzte Esel in einer Gemeinde bereitstellen
    • und nach nur einem Quartal haben Sie bereits dazu beigetragen, dass ein Schuppentier aus den Fängen von Wilderern befreit werden kann.
    Ob eine Patenschaft für Streunerhunde oder -katzen, Esel oder Wildtiere: Verschenken Sie sinnvoll und retten Sie Tierleben – mit einer Patenschaft: »bit.ly/tierliebe-verschenken.

    Herzliche Grüße
    Ihr Team der Welttierschutzgesellschaft

    PS: Für jede Patenschaft erhalten Sie oder der Beschenkte eine ganz individuelle Urkunde – bei Abschluss vor dem 16.12. noch pünktlich vor dem Fest

Ihr Kommentar zum Thema