Hilchenbach – Aus selbst im Wald gesammelten Ästen möchte Matthias Speck, Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz, in den Herbstferien mit Kindern ab 8 Jahren einfache Gebrauchs- und Spielsachen schnitzen. Es braucht kein besonders handwerkliches oder kreatives Geschick, um mit dem Schnitzmesser unter Anleitung schöne Erinnerungen oder Geschenke herzustellen.

Quelle: Stadt Hilchenbach

Der Tourismus- und Kneipp-Verein der Stadt Hilchenbach, der dieses Angebot bereits in den Sommerferien angeboten hatte, freut sich sehr, dass Matthias Speck aufgrund der großen positiven Resonanz nun auch in den Herbstferien einen Termin anbietet.

Am Mittwoch, den 17. Oktober, in der Zeit von 14 bis ca. 16 Uhr findet die kostenlose Veranstaltung in der Rangerstation auf der Ginsberger Heide statt.
Schnitzmesser werden gestellt, können aber natürlich auch sehr gerne mitgebracht werden.

Getränke und ein kleiner Snack versüßen den Nachmittag. Sofern es nicht stark regnet, wird die Veranstaltung im Freien stattfinden. Es wird darum gebeten, auf wettergerechte Kleidung zu achten.

Anmeldungen sind bis Dienstag, 16. Oktober in der Tourstik-Information der Stadt Hilchenbach unter 02733 288-133 oder touristinfo@hilchenbach.de, ab sofort möglich.

Da die Teilnehmerzahl auf 15 Kinder begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung über eine Teilnahme.

Quelle: Stadt Hilchenbach

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere