Netphen, Austraße. Ein 55-jähriger Radfahrer, befuhr am 26.08.10, gegen 16.54 Uhr, einen geteerten Verbindungsweg von der Unteren Industriestraße in Dreis-Tiefenbach in Richtung der Austraße.

Zur gleichen Zeit befuhr eine bislang unbekannte männliche Person mit einem Kleintransporter (keine Fenster), Farbe grün, an den Seiten vermutlich mit einem roten Schriftzug, Kennzeichenfragment SI-…., diesen Verbindungsweg verbotenerweise in der Gegenrichtung.

Hierbei musste der Kleintransportfahrer einer in seiner Richtung am rechten Fahrbahnrand gehenden Zeugin mit Hund ausweichen. Dadurch bedingt fuhr er “direkt auf den Radfahrer” zu. Dieser musste ausweichen und kam dabei auf den grasbewachsenen, leicht schlammigen Untergrund.

Der Lenker schlug dabei entgegen dem Uhrzeigersinn nach links, wodurch der Radfahrer nach links auf die Fahrbahn stürzte. Es kam zu keiner Berührung zwischen beiden Verkehrsteilnehmern. Der Fahrer desw Kleintransporters setzte die Fahrt ohne Unterbrechung in Richtung der Unteren Industriestraße fort.

Der Radfahrer zog sich bei dem Sturz Prellungen an der linken Körperseite zu. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Die Polizei bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise,Telefon 02732-909-0.

Veröffentlicht von:

Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema