Aktuelles aus den OrtenNetphenSiegen-WittgensteinVeranstaltungenVerschiedenes

Netphener Kreativmarkt am 25. März in der Georg-Heimann-Halle

Netphen – Am 25. März findet der traditionelle Kreativmarkt der Stadt Netphen in der Georg-Heimann-Halle Netphen statt. Die Besucher erwarten wieder viele handgefertigte und selbst hergestellte Produkte, die an den bunten Ständen innerhalb und außerhalb der Halle im Foyer präsentiert werden. Interessierte können sich an den zahlreichen Ständen nicht nur über aktuelle Trends informieren, sondern diese auch gleich mit nach Hause nehmen. Neben den Einkaufsmöglichkeiten bieten einzelne Aussteller auch Workshops an, bei denen man spontan selbst kreativ werden kann. Das breit gefächerte Angebot lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

Netphener Kreativmarkt am 25. März in der Georg-Heimann-Halle
Quelle: Stadt Netphen

Angeboten werden Näh- und Filzarbeiten, Klöppelarbeiten, Heimtextilien, Strickwaren, Kunst aus Stein, Grußkarten, kreative Kerzen, Holzarbeiten, Schmuck und andere Accessoires, Pflegeprodukte, Puppen, Puppenbekleidung, Deko- und Geschenkartikel und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl ist mit Erbsensuppe, belegten Brötchen, einem reichhaltigen Kuchenbuffet, frischen Waffeln, Kaffee und Kaltgetränken bestens gesorgt.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!