Siegen – Erneut besuchen 20 polnische Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern Ewa Gorycka und Jacek Pankrac den Kreis Siegen-Wittgenstein. Die Schüler kommen vom 5. Lyzeum in Danzig, Stadtteil Oliwa, und besuchen hier Schüler des Evangelischen Gymnasiums Siegen-Weidenau. Alle zwei Jahre fahren rund 25 Schüler der zwölften Jahrgangsstufe des EVAU zusammen mit ihren Lehrkräften für eine Woche zu ihren Gastfamilien nach Danzig. Dieser Besuch war erst vor einigen Tagen und hat die deutschen Schüler begeistert. Die Schulpartnerschaft zwischen den beiden Schulen besteht bereits seit Ende der 1980er Jahre.

Auf dem Programm der Danziger Schüler stand auch ein Besuch im Kreishaus und im Kulturhaus Lÿz. Dort wurden sie vom stellvertretenden Landrat Karl-Ludwig Bade begrüßt. Als ehemaliger Lehrer freute er sich besonders, die polnischen Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern Ewa Gorycka und Jacek Pankrac begrüßen zu können: „Ich wünsche Euch eine gute und intensive Zeit hier bei uns in Siegen-Wittgenstein. In der Vergangenheit haben sich aus diesen Begegnungen oft grenzüberschreitende Freundschaften entwickelt, die bis heute bestehen. Es wäre schön, wenn das auch bei Euch der Fall wäre.“

Nach einem gemeinsamen Mittagessen durfte die Gruppe den Ausblick von der Dachterrasse der 14. Etage des Kreishauses in Siegen genießen. Anschließend ging es in der Kletterwald Freudenberg. Auf dem weiteren Programm stehen gemeinsamer Unterricht der polnischen und deutschen Schüler, Fahrten nach Köln, nach Königswinter, ins Phantasialand und nach Bonn ins Haus der Geschichte. Außerdem lernen die polnischen Gäste natürlich auch das Leben in den Gastfamilien hier in Siegen-Wittgenstein kennen.

Auf der Dachterrasse des Kreishauses stellten sich die Gäste aus Danzig noch gemeinsam mit dem stellvertretenden Landrat Karl-Ludwig Bade (links) und den Lehrern zum gemeinsamen Erinnerungsfoto auf (Foto: Kreis Siegen-Wittgenstein).

Auf der Dachterrasse des Kreishauses stellten sich die Gäste aus Danzig noch gemeinsam mit dem stellvertretenden Landrat Karl-Ludwig Bade (links) und den Lehrern zum gemeinsamen Erinnerungsfoto auf (Foto: Kreis Siegen-Wittgenstein).

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere