BlaulichtreportSiegen-WittgensteinWilnsdorf

Schwerer Unfall auf der B 54: Insgesamt sieben verletzte Personen

Wilnsdorf – Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Sonntagnachmittag in Wilnsdorf-Obersdorf die B 54 von Wilnsdorf in Fahrtrichtung Siegen. In diesem Fahrzeug befanden sich zusätzlich die 29-jährige Beifahrerin sowie die 2, 5 und 11 Jahre alten Kinder. Circa ein Kilometer hinter dem Ortsausgang Wilnsdorf beabsichtigte der Fahrer nach links in einen dortigen Waldweg abzubiegen.

Zeugen berichten der Polizei, dass dieser Abbiegevorgang möglicherweise sehr spät angezeigt worden sei, so dass ein nachfolgender 77-jähriger Pkw-Fahrer den Vorausfahrenden links überholen wollte. In dem Fahrzeug des 77-Jährigen befand sich noch eine 75-jährige Beifäherin. Bei diesem Überholvorgang kam es zur Kollission beider Fahrzeuge. Beide Pkw kamen anschließend von der Fahrbahn ab und schleuderten in den einen Waldbereich. Hierbei wurden in beiden Fahrzeugen teilweise die Insassen eingeklemmt.

Die alarmierte Feuerwehr konnte die eingeklemmten Personen befreien. Bei dem Unfall wurden der zuvor genannte 32-jährige Fahrer, der 77-jährige Fahrer sowie seine Beifahrerin schwer verletzt.

Die drei Kinder sowie die oben genannte 29-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Gesamtschadensbilanz: rund 35 000 Euro. Im Rahmen der Versorgung der Verletzten waren insgesamt acht Rettungswagen und drei Rettungshubschrauber sowie ein Sanitätsgerätewagen eingesetzt. Zur Bergung der Fahrzeuge / Verletzten waren zudem 1 Löschzug sowie 2 Löschgruppen der Feuerwehr eingesetzt.

Quelle: ots

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!