Bad BerleburgBad LaaspheBlaulichtreportSiegen-Wittgenstein

Siegen – Polizei ermittelt gegen 15-jährigen Zuwanderer wegen sexuellen Missbrauchs eines dreijährigen Kindes

Bad Laasphe – Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat ermittelt aktuell gegen einen 15-jährigen irakischen Zuwanderer wegen sexuellen Missbrauchs eines dreijährigen Kindes.

Der 15-Jährige ist dringend verdächtig, am Montagabend in der Bad Laaspher Flüchtlingsunterkunft am “Schlossberg” ein kleines dreijähriges Mädchen aus Ägypten sexuell missbraucht zu haben.

Unmittelbar nach der Tat wurde der 15-Jährige von der alarmierten Polizei vorläufig festgenommen.

Weitere Auskünfte können vor dem Hintergrund des noch laufenden Ermittlungsverfahrens sowie vor dem Hintergrund des Persönlichkeitsschutzes des geschädigten Kindes und des beschuldigten Minderjährigen nicht erteilt werden. Wir bitten um Verständnis.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"